Interaktions-Komponenten für berührungslose Mensch-Maschine-Operation

Auf der diesjährigen Hannover Messe zeigt das Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut HHI seine Kompetenz im Bereich Gestensteuerung. Das Institut präsentiert das Projekt EASY COHMO (ergonomics assistance systems for contactless human-machine-operation), das Probleme der Mensch-Roboter-Interaktion und -Kooperation bearbeitet. Ziel des Projekts EASY COHMO ist die Verbesserung der Interaktion und Kooperation mit Robotern und die Entwicklung von Lösungen für neuartige, einfach bedienbare aber dennoch sichere Assistenzsysteme in Produktion und Gesundheit. In diesem Projekt werden vom Fraunhofer HHI beispielsweise das 3D-Nah- und Mittelfeld-Erfassungssystem und die entsprechende Informationsverarbeitung zur Erfassung, Verfolgung und Interpretation von Körperbewegungen und Handgesten entwickelt.

Ansprechpartner:
Paul Chojecki
Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut
Berlin
Tel. +49 30 31002 281
paul.chojecki@hhi.fraunhofer.de

Presseveröffentlichung vom 20.04.2017

Quelle

Chiptechnologie von morgen
Geräusche machen Login sicherer

Ähnliche Beiträge

Menü