Selbstheilende Katalysatoren für die Wasserstoffproduktion

Einen Katalysator mit selbstheilenden Eigenschaften haben Chemiker am Zentrum für Elektrochemie der Ruhr-Universität Bochum entwickelt. Unter den anspruchsvollen Bedingungen der Wasserelektrolyse zwecks Wasserstoffproduktion regeneriert sich das Katalysatormaterial von alleine, solange die dafür notwendigen Bestandteile in der Elektrolytlösung vorliegen. Die Arbeiten fanden im Rahmen des Exzellenzclusters Resolv statt.

Ansprechpartner:
Prof. Dr.Wolfgang Schuhmann
Lehrstuhl für Analytische Chemie
Ruhr-Universität Bochum
Tel. +49 234 32 26200
wolfgang.schuhmann@rub.de

Presseveröffentlichung vom 26.05.2017

Quelle

Weltpremiere im Bayerischen Wald: Stadt und Startup fahren gemeinsam in die Zukunft
Strekin AG sichert sich 10 Mio. CHF zur Weiterentwicklung von STR001 bei plötzlichem Hörsturz

Ähnliche Beiträge

No results found.

Menu