Wasser in der Landwirtschaft effizienter nutzen

Am Lehrstuhl für Geographie und geographische Fernerkundung der LMU startet ein Projekt zum nachhaltigen Umgang mit Wasser. Ziel ist es, neue Modelle zu entwickeln, die aufzeigen, wie effizient oder verschwenderisch die Landwirtschaft mit Wasser umgeht. „Wir werden präzisere Instrumente als bisher entwickeln, um die Effizienz der landwirtschaftlichen Wassernutzung weltweit zu beobachten und zu bestimmen“, sagt Lehrstuhlinhaber Wolfram Mauser, der das Projekt „VirtualWaterValues“ koordiniert. Die neuen Beobachtungsmethoden sollen Auskunft darüber geben, wie nachhaltig Wasser weltweit genutzt wird und wieviel sogenanntes Virtuelles Wasser in Nahrungsmitteln steckt.

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Wolfram Mauser
Lehrstuhl für Geographie und geographische Fernerkundung der LMU
München
Tel.: +49 89 2180-6674
w.mauser@lmu.de

Presseveröffentlichung vom 20.06.2017

Quelle

Abhörsicher kommunizieren mit verschränkten Photonen
3D-Druck im Mittelstand etablieren

Ähnliche Beiträge

Menu