Medartis übernimmt Start-up Mimedis

Medartis mit Sitz in Basel, ein führender Hersteller von medizinischen Produkten für die Osteosynthese im Bereich des Gesichtsschädels und der Extremitäten, gibt die Übernahme von Mimedis, eines Schweizer Start-up Unternehmens in der Medizintechnik, bekannt.
Medartis hat zum 05. 07. 2017 die ebenfalls in Basel ansässige Mimedis AG zu 100% übernommen. Mimedis ist das erste erfolgreiche Start-up Unternehmen, welches aus einer Zusammenarbeit der Hochschule für Life Sciences FHNW mit dem Universitätsspital Basel entstanden ist. Dank dieser Übernahme wird Medartis künftig präoperative Planung und patientenspezifische Implantate anbieten können. Über den Kaufpreis und die weiteren Modalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.
Mimedis fokussiert auf patientenspezifische Lösungen, insbesondere im Bereich der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie. Auf der Basis einer selbst entwickelten innovativen Software unterstützt Mimedis verschiedene Spitäler in der Schweiz und in Deutschland bei der präoperativen Planung und bei der 3D-Fertigung von individuell angepassten chirurgischen Lösungen, wie etwa Knochenimplantaten oder Schnitt- und Bohrschablonen.
Mimedis sieht den Zusammenschluss als Chance, die Mimedis-Technologien einem breiteren Markt zugänglich zu machen. Dazu Ralf Schumacher, CEO von Mimedis: «Dank der grossen Marktpräsenz von Medartis und der Integration unserer digitalen Produktepalette können künftig noch mehr Patienten von individuell angepassten Implantatlösungen profitieren.»
Willi Miesch, CEO von Medartis: «Die fortschreitende Digitalisierung verändert auch die Medizin. So wird beispielsweise die präoperative Planung für die Chirurgie immer wichtiger. Für Medartis als Hersteller und Anbieter von Implantaten ergänzt die Planungssoftware von Mimedis unser Produktangebot ideal – sei es bei der Planung von komplexen Operationen mit unseren für den Kopfbereich entwickelten MODUS® Implantaten oder bei patientenspezifischen Implantaten, die im Standardportfolio nicht enthalten sind.»

Über Medartis
Medartis AG mit Sitz in Basel wurde 1997 gegründet und ist einer der weltweit führenden Hersteller von medizinischen Produkten für die Osteosynthese im Bereich des Gesichtsschädels und der Extremitäten. Medartis hat 2016 mit über 360 Mitarbeitenden einen Umsatz von knapp CHF 100 Mio. erzielt. Sie hat weltweit in zehn Märkten eine eigene Präsenz und ist in über 35 Ländern mit Distributoren vertreten. Medartis hat sich zum Wohle des Patienten verpflichtet, Chirurgen und OP-Personal mit den innovativsten Titanimplantaten und Instrumenten zu versorgen und den besten Service zu bieten.

(Quelle)

Acht Wissenschaftsteams präsentierten am 3rd Munich Life Science Pitch Day im IZB – Start-ups profitieren vom engen Kontakt zur Venture Capital-Szene 6. Juli 2017
Startup “The Buzzard” erhält Funding der Google Digital News-Initiative Demoday des Media Lab Bayern

Ähnliche Beiträge

No results found.

Menu