Assistenzsysteme für die Blechumformung

Das Werkzeugmaschinenlabor der RWTH Aachen hat innerhalb der Forschungsinitiative „Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum“ einen portablen Demonstrator entwickelt, der die Vision von Industrie 4.0 für die mittelständische Blechumformung greifbar macht. Der Material Scanner (MatS) demonstriert am Beispiel des Feinschneidens, wie durch Verschmelzung der Fertigungs- und Informationstechnik implizites Prozesswissen sichtbar gemacht und zur optimierten Prozessführung genutzt werden kann.

Ansprechpartner:
Dr.-Ing. Dipl.-Wirt.Ing. Daniel Trauth
WZL der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen
Tel. +49 241 80-27999
D.Trauth@wzl.rwth-aachen.de

Presseveröffentlichung vom 28.07.2017

Quelle

Mit einem Flow-Reaktor umweltschonend Wirkstoffe erzeugen
Physiker designen ultra­scharfe Pulse

Ähnliche Beiträge

Menü