Intelligente Regelungstechnik lässt Windräder wachsen

Wissenschaftler der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg arbeiten daran, die Regel- und Steuerungstechnik für Windenergieanlagen grundlegend zu revolutionieren. Die neuentwickelte Betriebsführung erlaubt es zum einen, künftige Anlagen höher zu bauen und ihre Effizienz zu steigern. Zum anderen können bereits seit vielen Jahren bestehende Anlagen mit dem neuen System nachgerüstet werden und so an die Stromanforderungen moderner und effizienter Energiegewinnung angepasst werden.

Ansprechpartner:
Prof. Dr.-Ing. Rolf Findeisen
Institut für Automatisierungstechnik
Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Tel.: +49 391 67-58708
rolf.findeisen@ovgu.de

Presseveröffentlichung vom 04.09.2017

Quelle

MSD übernimmt Rigontec, ein führendes Unternehmen für auf RIG-I bezogene Therapeutika, und baut Führungsposition in der Immunonkologie aus
Wie Musik unsere Wahrnehmung von Berührung verändert

Ähnliche Beiträge

Menu