Emma Wetter Slack wird am morgigen ETH-Tag mit dem Latsis-Preis der ETH Zürich 2017 geehrt. Die Immunologin arbeitet an einer Schluckimpfung gegen Salmonellen, die Nutztieren verabreicht werden kann. Dank ihr könnte der Einsatz von Antibiotika in der Tierzucht verringert werden. So hat sie unter anderem aufgezeigt, wie nach der Impfung gebildete Antikörper die Durchfallerreger während ihres Wachstums in Ketten legen und zu einer Art Floss zusammenbinden. Diese Klumpen können nicht in die Darmwand eindringen, was eine Entzündung unterdrückt.

Ansprechpartnerin:
Dr. Emma Marie Caroline Wetter Slack
Institute für Mikrobiologie
ETH Zürich
Tel. +41 44 632 33 55
emma.slack@micro.biol.ethz.ch

Presseveröffentlichung vom 17.11.2017

Quelle

Funk-Roboter reinigt Kunstrasen von Sportplätzen
Irrationale Managerentscheidungen bei Produktinnovationen

Ähnliche Beiträge

Menu