Transparente Beschichtung für Alltagsanwendungen

Sport- und Outdoorbekleidung, die Wasser und Schmutz abweist, oder Windschutzscheiben, an denen kein Wasser kondensiert – viele alltägliche Produkte können von stark wasserabweisenden Beschichtungen profitieren. Am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) haben Forscher um Dr. Bastian E. Rapp einen Werkstoff für solche Beschichtungen entwickelt, der sowohl transparent als auch abriebfest ist: „Fluoropor“, einen fluorierten Polymerschaum mit durchgehender Nano-/Mikrostruktur.

Ansprechpartner:
Dr. Bastian E. Rapp
Institute of Microstructure Technology
Karlsruhe Institute of Technology
Eggenstein-Leopoldshafen
Tel. +49 721 608-28981
bastian.rapp@kit.edu

Presseveröffentlichung vom 20.11.2017

Quelle

Körpereigenes Protein macht Vernarbungen in Lunge rückgängig
Was Gewebe nachgiebig und doch so zäh macht

Ähnliche Beiträge

Menü