Intelligentes Wassermanagement für Indiens Städte

Anfang Oktober fiel der Startschuss für das vom Bundesumweltministerium aus der »Exportinitiative Umwelttechnologien« geförderte Projekt »Smart Water Future India«. Ziel des vom Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB koordinierten Projekts ist es, ein Konzept für das intelligente Wassermanagement der südindischen Millionenstadt Coimbatore zu erarbeiten. Dabei sollen auch Wege aufgezeigt werden, wie die boomenden Metropolen Indiens mithilfe deutscher Wasser- und Abwassertechnologien unterstützt werden können.

Ansprechpartner:
Dr.-Ing. Marius Mohr
Bioverfahrenstechnik in der Wasser- und Kreislaufwirtschaft
Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB
Stuttgart
Tel. +49 711 970-4216
Marius.Mohr@igb.fraunhofer.de

Presseveröffentlichung vom 24.11.2017

Quelle

Hirnschrittmacher bald auch nach Schlaganfall?
Chemische Sensoren: Nachweis eines Tumormarkers in bösartigen Lymphomen

Ähnliche Beiträge

Menu