Datenbrille erleichtert Gehörlosen die Arbeit in der Lagerlogistik

Forscher der Technischen Universität München (TUM) haben ein visuelles Kommunikationssystem für hörbehinderte Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in der Logistik entwickelt. Dabei werden die für den Arbeitsprozess relevanten Informationen mithilfe einer Datenbrille ins Gesichtsfeld eingeblendet.

Ansprechpartner:
Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Wi.-Ing. Willibald A. Günthner
Technische Universität München
Tel. +49 89 289 15921
guenthner@tum.de

Presseveröffentlichung vom 23.02.2018

Quelle

Elektronik aus einem Guss
Vorstoß ins Innere der Atome

Ähnliche Beiträge

Menü