Erste Messung der Erdgravitation mit transportabler optischer Uhr

In einer großen europäischen Forschungskooperation ist es erstmalig gelungen, mit einer transportablen optischen Atomuhr das Gravitationspotential der Erde zu messen. Das eröffnet ganz neue Möglichkeiten für zukünftige Höhenmessungen der Erde – ohne die distanzabhängigen Messunsicherheiten der traditionellen geodätischen Verfahren.

Ansprechpartner:
Dr.-Ing. Heiner Denker
Institut für Erdmessung
Leibniz Universität Hannover
Tel. +49 511 762 2796
denker@ife.uni-hannover.de

Presseveröffentlichung vom 09.04.2018

Quelle

Darmflora-Analyse zur Gesundheitsvorsorge
Nanostructured Alloying with Oxygen

Ähnliche Beiträge

Menu