Tag it EASI – neue Methode zur genauen Proteinbestimmung

Auf dem Weg zur personalisierten Medizin zeigt sich, dass die Analyse von Proteinen einen immer höheren Stellenwert einnimmt. Die Messmethodik der Wahl ist hierfür die Massenspektrometrie. Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Biochemie haben die neue Markierungsmethode EASI-tag für Proteine entwickelt. Sie ermöglicht es, dass verschiedene Proben mit konventionellen Massenspektrometern gleichzeitig analysiert werden können. Im Vergleich zu früheren Verfahren, können Mengenunterschiede zwischen den Proben sehr genau bestimmt werden. Die Methodik wurde jetzt im Fachjournal Nature Methods vorgestellt.

Ansprechpartner:
Dr. Felix Meissner
Experimental Systems Immunology
Max Planck Institute of Biochemistry
82152 Martinsried/Munich
Tel.: +49 89 8578-2567
meissner@biochem.mpg.de

Presseveröffentlichung vom 18.06.2016

Quelle

CoinAnalyst startet ICO
Insektensterben durch Lichtverschmutzung

Ähnliche Beiträge

Menü