Silicone sind weitverbreitete Kunststoffe. Dank der Stabilität der Silicium-Sauerstoff-Bindung sind sie widerstandsfähig gegenüber Chemikalien und Umwelteinflüssen und auch physiologisch unbedenklich. Dementsprechend erleichtern Silicone den Alltag in nahezu allen Lebensbereichen. Chemiker der Goethe-Universität haben in der Fachzeitschrift „Journal of the American Chemical Society“ einen neuen Weg beschrieben, lange gesuchte Silicon-Bausteine nunmehr einfach und effizient herzustellen.

Ansprechpartner:
Prof. Matthias Wagner
Institut für Anorganische und Analytische Chemie
Campus Riedberg
Universität Frankfurt
Tel. +49 69 798-29156
Matthias.Wagner@chemie.uni-frankfurt.de

Presseveröffentlichung vom 24.07.2018

Quelle

Mit Quantencomputer chemische Bindungen simuliert
Schreiben in der Luft

Ähnliche Beiträge

Menü