Mit Mikrofluidik und neuronalem Netzwerk Pollen zuverlässig unterscheiden

Die besondere Anordnung der mikrofluidischen Kanäle erlaubt es, alle Partikel in der Fokusebene auszurichten. Bild: A. Kleiber/Leibniz-IPHT

Menu