Akustische Oberflächenwellen geben in neuronalem Netz den Ton an

Biophysiker aus Augsburg und Santa Barbara berichten in “Physical Review E” über das erstmalige Gelingen einer gezielten dynamischen Positionierung von Nervenzellen auf einem Chip. Die vielfach bereits bewährte Augsburger Surface Acoustic Waves-Technologie eröffnet damit jetzt auch neue Wege zum Verständnis und zur Beeinflussung neuronaler Netze.

Ansprechpartner:
Dr. Christoph Westerhausen
Lehrstuhl für Experimentalphysik I
Universität Augsburg
Tel. +49 821 598 – 3311
christoph.westerhausen@physik.uni-augsburg.de

Presseveröffentlichung vom 05.08.2018

Quelle

Neue Möglichkeiten der Energiespeicherung
Neue Methoden zur Rohstofferkundung aus der Luft

Ähnliche Beiträge

Menü