Konzepte für neue schaltbare plasmonische Nanobauteile

Plasmonische Wellenleiter eröffnen die Möglichkeit zur Entwicklung dramatisch verkleinerter optischer Bauteile und liefern eine vielversprechende Route zu zukünftigen Technologien für integrierte Schaltkreise für die Informationsverarbeitung, für optisches Computing und andere. Hauptelemente von nanophotonischen Schaltkreisen sind steuerbare Router und plasmonische Modulatoren. Kürzlich entwickelte Dr. Joachim Herrmann vom MBI in Kooperation mit auswärtigen Partnern neue Konzepte für die Realisierung solcher Nanobauteile.

Ansprechpartner:
Dr. Joachim Herrmann
Max-Born-Institut für Nichtlineare Optik und Kurzzeitspektroskopie (MBI)
Berlin
Tel. +49 30 6392 1278
jherrman@mbi-berlin.de

Presseveröffentlichung vom 06.08.2018

Quelle

Mit Elektronenstrahlstrukturierung zu höchstauflösenden OLED-Vollfarbdisplays
Mit Lernspielen Interesse an Software-Tests wecken

Ähnliche Beiträge

Menü