Lichtgesteuerte Moleküle: Forscher öffnen neue Wege im Recycling

Robuste Kunststoffe bestehen aus molekularen Bausteinen, die durch widerstandsfähige chemische Verbindungen zusammengehalten werden. Da diese sich kaum wieder voneinander lösen lassen, ist das Recycling solcher Stoffe quasi unmöglich. Jetzt entwickelte ein Forscherteam der Humboldt-Universität zu Berlin (HU) ein Molekül, das mit Hilfe von verschiedenfarbigem Licht gezielt chemische Reaktionen antreiben oder umkehren kann. Das Molekül ist dadurch in der Lage, bestimmte Verknüpfungen auf molekularer Ebene je nach Bedarf entweder herzustellen oder aufzubrechen, selbst wenn diese besonders stark sind.

Ansprechpartner:
Prof. Stefan Hecht, Ph.D.
Institut für Chemie / IRIS Adlershof
Humboldt-Universität zu Berlin
Tel. +49 2093-7365
sh@chemie.hu-berlin.de

Presseveröffentlichung vom 13.08.2018

Quelle

Phänomenologisches Berechnungskonzept verkürzt das Auslegen von Spritzgussformteilen
100 Mio. US-Dollar Finanzierungsrunde bei Deposit Solutions

Ähnliche Beiträge

Menü