Von Ameisen und Amöben über Koordination und Zusammenarbeit lernen

Ameisen agieren ohne ein definiertes Oberhaupt, welches die Arbeitszuteilung vornimmt. Wie selbstverständlich übernehmen die einzelnen Ameisen die notwendigen Aufgaben ohne konkreten Arbeitsauftrag. Sie sind sogar in der Lage, komplex landwirtschaftlich tätig zu sein. Wissenschaftler in Melbourne sind der Ansicht, dass wir Menschen uns an der Arbeitsorganisation der Ameisen ein Beispiel nehmen können, um das Verkehrswesen zu entlasten und Fabrikabläufe zu optimieren. Auch auf die philosophische Frage nach der Organisation von Gesellschaften finden wir bei den Ameisen eine Antwort.

Ansprechpartner:
Prof. Bernd Meyer
Data Science
School of Information Technology
Monash University
Bernd.meyer@monash.edu

Presseveröffentlichung vom 13.08.2018

Quelle

Gefährliche Sicherheitslücken in Tracker-Apps
Phänomenologisches Berechnungskonzept verkürzt das Auslegen von Spritzgussformteilen

Ähnliche Beiträge

Menü