Der Beginn einer Verpackungsrevolution

Wir Menschen haben bereits mehr als 8 Milliarden Tonnen Plastik produziert. Jährlich kommen etwa 80 Mio Tonnen Verpackungen aus Plastik dazu, nur die Hälfte davon wird wiederverwertet, der Rest landet in der Müllverbrennung oder verschmutzt Wälder und Wiesen, Seen und Meere. Mit einer neuen Materialklasse, den bioORMOCER®en, ist Dr. Sabine Amberg-Schwab vom Fraunhofer-Institut für Silicatforschung ISC in Würzburg einer Lösung auf der Spur.

Ansprechpartnerin:
Marie-Luise Righi
Fraunhofer Institute for Silicate Research (ISC)
Würzburg
Tel. +49 931 4100-150
marie-luise.righi@isc.fraunhofer.de

Presseveröffentlichung vom 3.09.2018

Quelle

 

 

Wider den ständigen Hunger
Magnetische Materialeigenschaften vorhersagen

Ähnliche Beiträge

Menü