Umweltfreundliche und effiziente Wärmepumpen

Wärmepumpen machen Umweltenergie für Heizzwecke nutzbar. In der Regel werden sie jedoch mit synthetischen Kältemitteln betrieben, die umweltschädliche, fluorierte Treibhausgase (F-Gase) enthalten. Fraunhofer-Forscherinnen und Forscher haben jetzt im Rahmen eines Konsortiums eine Wärmepumpe mitentwickelt, in der stattdessen Propan eingesetzt wird. Das macht die Pumpe nicht nur klimafreundlicher, sondern auch effizienter.

Ansprechpartner:
Dr. Marek Miara
Koordinator Wärmepumpen
Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE
Freiburg
Tel. +49 761 4588-5529
marek.miara@ise.fraunhofer.de

Presseveröffentlichung vom 3.09.2018

Quelle

Neuer Hybridwerkstoff aus Holz und Metall für den Leichtbau
Pandemie-Prävention am Flughafen

Ähnliche Beiträge

Menü