Elektronik zur Effizienzsteigerung von Photovoltaik

Photovoltaikanlagen haben ein grundsätzliches Problem, wenn beispielsweise durch Bäume oder Gebäude auf einzelne Module Schatten fällt. Liegt nur ein Zwanzigstel der Oberfläche eines Solarpanels im Schatten, kann dieses quasi vollständig außer Betrieb sein, führt also zu dem gleichen Resultat wie eine vollständige Abdeckung des Moduls – mit gravierenden Folgen für das Gesamtsystem. Und genau hier setzen die Tüftler von BRC Solar mit einer kleinen, patentierten Schaltung an, die viele Vorteile bietet: sie wird nur an verschattete Module angebracht und wird auch nur bei solchen aktiv, was den Wirkungsgrad des Gesamtsystems erhöht und den notwendigen Investitionsaufwand reduziert.

Ansprechpartner:
Prof. Dr.-Ing Rainer Merz
Regenerative Energiesysteme
Hochschule Karlsruhe
Tel. +49 721 925 2231
Rainer.MerzDEL@hs-karlsruhe.de

Presseveröffentlichung vom 11.09.2018

Quelle

Graphen ermöglicht Taktraten im Terahertz-Bereich
Tesvolt gewinnt Deutschen Gründerpreis

Ähnliche Beiträge

Menü