Luke Roberts erhält Finanzierung: 1 Million Euro für die smarte Lampe

Luke Roberts erhält 1 Millionen Euro von privaten Investoren aus Österreich / Konzentration auf Aufbau des Vertriebs in Europa und Nordamerika

Luke Roberts, Hersteller der smarten Lampe Model F, hat eine Finanzierungsrunde mit privaten Investoren in Höhe von 1 Million Euro erfolgreich abgeschlossen. Die Finanzierung ermöglicht Luke Roberts den Aus- beziehungsweise Aufbau des Vertriebs in Europa und Nordamerika. Nach einer erfolgreichen Crowdfunding-Kampagne im Jahr 2016 ist die erste Lampe namens “Model F” seit August diesen Jahres im eigenen Online-Shop erhältlich. Bisher wurden bereits über 600 Lampen ausgeliefert.

Robert Kopka, Co-Founder bei Luke Roberts, kommentiert: “Der Finanzierungszuschuss von privaten Investoren freut uns sehr, da wir nun mit unserem noch jungen Unternehmen weitere Schritte vornehmen können. Europa und Nordamerika sind momentan unsere Kernmärkte. Die Investition gibt uns die Möglichkeit, uns auf diese Märkte verstärkt zu konzentrieren und das Wachstum noch weiter zu beschleunigen.”

Das Model F by Luke Roberts ist ausgestattet mit der sogenannten “Paint your light”-Technologie, die es ermöglicht, das Licht der Lampe durch einfaches Zeichnen auf dem Display des Smartphones oder Tablets zu lenken. Die smarte Lampe ist zudem lernfähig und passt sich den Gewohnheiten des Nutzers an. Steuern lässt sich die Lampe per App als auch mit dem Lichtschalter.

Luke Roberts hat sich bereits bei der Unternehmensgründung im Jahr 2014 international aufgestellt. Die ersten Vorbestellungen hat das Unternehmen daher bewusst über die Crowdfunding-Plattform “Kickstarter” erhalten und Kunden aus 29 Ländern generieren können. Insgesamt wurden über die Crowdfunding-Kampagne 1300 Lampen vorbestellt. Das Model F by Luke Roberts wird in einem Werk in der Nähe von Graz gefertigt und ist somit “Made in Austria”.

LUKE ROBERTS GMBH
Luke Roberts ist ein Hersteller von Smarten Lampen. Das Unternehmen wurde 2014 von Robert Kopka und Lukas Pilat mit Firmensitzen in Berlin und Wien gegründet. Momentan besteht das Team aus acht Mitarbeitern. Das österreichisch-deutsche Startup entwickelte die so genannte “Paint your Light”-Technologie. Diese zum Patent angemeldete Technologie ermöglicht es, das Licht der Lampe über eine App für iOS und Android durch einfaches Zeichnen auf dem Display in die gewünschte Richtung zu steuern. Durch die voneinander unabhängige Regulierung von oberen und unteren LEDs der Lampe können Lichtszenen und Lichteinstellungen je nach Tageszeit, Stimmung, Ort oder sozialer Gegebenheit individuell angepasst und in der App gespeichert werden. Somit ist es zum Beispiel möglich das Licht zum Lesen auf die Couch und zum Essen auf den Tisch zu richten. Die Lampe merkt sich außerdem die Verhaltensweisen des Nutzers und stellt die bevorzugten Lichteinstellungen zu gegebenen Anlässen automatisch ein. Lampe und Steuerungsgerät werden via Bluetooth miteinander verbunden.

www.luke-roberts.com

TRUMPF investiert in Medizintechnik-Start-up: Blutzuckermessen ohne Pieksen
Erfolgreicher Exit für aws Gründerfonds bei E-Brief Pionier sendhybrid

Ähnliche Beiträge

No results found.

Menu