Neue Technologie für Datensouveränität

Der Austausch von Daten stellt Unternehmen vor große Herausforderungen: Sich unkontrolliert zu öffnen, birgt große Gefahren. Auf einen Austausch komplett zu verzichten, wäre jedoch kontraproduktiv und würde die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens mindern. Mit MYDATA Control Technologies (MYDATA) hat das Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering IESE aus Kaiserslautern eine Technologie zur Umsetzung von Datensouveränität entwickelt, um die informationelle Selbstbestimmung zu stärken.

Ansprechpartnerin:
Claudia Reis
Pressereferentin
Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering IESE
Kaiserslautern
Telefon +49 631 6800-2296
claudia.reis@iese.fraunhofer.de

Presseveröffentlichung vom 01.10.2018

Quelle:

AERTiCKET investiert sechsstelligen Betrag in digitale Geschäftsreiselösung Lanes & Planes
Bauen mit Textilbeton aus nachwachsenden Rohstoffen

Ähnliche Beiträge

Menu