Bio-Ethanol im Dieselmotor: ein Beitrag zur Nachhaltigkeit

Ein Motor, der zwei verschiedene Treibstoffe gleichzeitig verwendet, wurde von der TU Wien konzipiert: Er verwendet sowohl Bio-Ethanol als auch Diesel, der zum Zünden verwendet wird. Dafür wurde ein spezielles Dual-Fuel-Brennverfahren entwickelt, das nun erstmals in Dieselmotoren die Verwendung eines großen Bio-Ethanol-Anteils ermöglicht. Messungen zeigen, dass diese neue Technologie die Motoreffizienz steigert – die Gesamt-CO2-Emissionen konnten um bis zu 39% verringert werden.

Ansprechpartner:
Prof. Bernhard Geringer
Institut für Fahrzeugantriebe und Automobiltechnik
Technische Universität Wien
Tel. +43 1 58801-31500
bernhard.geringer@tuwien.ac.at

Presseveröffentlichung vom 09.10.2018

Quelle

Selbstmessender Netzhaut-Scanner
Hydraulik-Antrieb für den OP-Roboter der Zukunft

Ähnliche Beiträge

Menu