Neuartiger topologischer Isolator

Topologische Isolatoren sind Materialien mit sehr speziellen Eigenschaften. Sie leiten elektrischen Strom oder Lichtteilchen nur an ihrer Oberfläche oder an ihren Kanten weiter, nicht aber in ihrem Inneren. Dieses ungewöhnliche Verhalten könnte einmal zu technischen Innovationen führen, und darum werden topologische Isolatoren seit einigen Jahren weltweit intensiv erforscht. Erstmals haben Physiker einen topologischen Isolator gebaut, in dem nicht Elektronen oder Licht fließen, sondern Teilchen aus Licht und Materie.

Ansprechpartner:
Dr. Sebastian Klembt
Lehrstuhl für Technische Physik der Julius-Maximilians-Universität Würzburg
Tel. +49 931 31-85980
sebastian.klembt@physik.uni-wuerzburg.de

Presseveröffentlichung vom 11.10.2018

Quelle

Härtere Werkzeuge aus dem 3D-Drucker
Wunschdenken wird belohnt

Ähnliche Beiträge

Menu