Schnellere Rotorblattproduktion mit hochwertigerem Ergebnis

Zusammen mit 14 Projektpartnern hat das Fraunhofer IWES als Koordinator Anfang Oktober das Projekt BladeFactory gestartet. Das vom BMWi mit 7 Millionen Euro geförderte Forschungsvorhaben ist auf eine Dauer von 3,5 Jahren ausgelegt. In dieser Zeit entwickeln und testen die IWES-Forscher Fertigungsverfahren, um die Produktionszeit von Rotorblättern zu verkürzen. Zu diesem Zweck arbeitet das Team an einer Parallelisierung der Fertigungsschritte. Zudem wird erstmals ein 3D-Lasermesssystem erprobt, das sich für die Qualitätssicherung in der Blattfertigung eignet.

Ansprechpartner:
Dipl.-Ing. Roman Braun
Fraunhofer-Institut für Windenergiesysteme IWES
Bremerhaven
Tel. +49 471 14290-335
roman.braun@iwes.fraunhofer.de

Presseveröffentlichung vom 12.10.2018

Quelle

Lebensmittelanlagen: Sauber ist nicht gleich sauber
Vierter Gentechnologiebericht: Bilanzierung einer Hochtechnologie

Ähnliche Beiträge

Menu