PropTech1 Ventures investiert in das mehrfach prämierte PropTech Architrave

PropTech1 Ventures investiert in das mehrfach prämierte PropTech Architrave

Berlin, 6. Februar 2019 –

 

PropTech1 Ventures, Deutschlands erster auf europäische PropTech-Startups spezialisierter Venture-Capital-Fonds, investiert zwei Millionen Euro in Architrave, das „PropTech des Jahres 2018“. PropTech1 ist somit der erste Finanzinvestor der Immobilienmanagement-Plattform und unterstützt das Team um Gründer und CEO Maurice
Grassau zukünftig in der weiteren Wachstumsphase. Architrave bietet eine zentrale Plattform für digitales
Immobilienmanagement. Das PropTech-Unternehmen digitalisiert zunächst sämtliche Dokumente eines
Immobilienportfolios und stellt diese ihren Eigentümern und deren Dienstleistern in einem digitalen Datenraum zur Verfügung. Architrave vereinfacht so die bislang enorm aufwendige Verwaltung der Daten, Dokumente und Prozesse innnerhalb der gesamten immobilienwirtschaftlichen Wertschöpfungskette. Bei der Transkation von Immobilienobjekten zwischen zwei Eigentümern ermöglicht Architrave dem Käufer darüber hinaus durch ein paar Klicks Zugriff auf einen gepflegten Dokumentenkatalog und erübrigt eine umständliche Neuerfassung der Daten. Mit dem kürzlich
eingeführten KI-Roboter DELPHI etabliert sich Architrave zusätzlich als Vorreiter der Robotic Process Automation (RPA) in Verbindung mit Künstlicher Intelligenz (KI). Der KI-unterstützte Service übernimmt sämtliche ressourcenintensiven Routinetätigkeiten im Dokumentenmanagement und sorgt für signifikante Effizienzsprünge.

Aktuell verwaltet Architrave für etablierte Marktakteure wie Aberdeen Standard Investments, Union Investment Real  Estate, BEOS und Kintyre bereits rund 3.400 Assets im Wert von ca. 60 Milliarden Euro mit stark steigender Tendenz. Auf Basis der extrahierten Daten können weiterhin diverse wertstiftende Zusatzdienste realisiert werden. Nikolas Samios, Managing Partner von PropTech1 Ventures, erläutert die Investmententscheidung: „Nach eingehender Analyse vieler europäischer Anbieter hat sich gezeigt, dass Architrave die besten Voraussetzungen hat, den Branchenstandard für eine Asset Management 2.0-Plattform zu schaffen. Architrave hat wie kaum ein anderes PropTech verstanden, dass Big Data und KI leere Phrasen bleiben, solange nicht zunächst eine kritische Masse an strukturierten digitalen Daten erhoben wurde. Architrave holt die Immobilienbranche hierzu im oft noch analogen Status quo ab und legt durch seine Plattform ein belastbares Fundament für die digitale Zukunft. Damit ist Architrave nicht nur ‚jetztfähig‘, sondern verfügt zugleich über die bestmögliche Ausgangsposition für alle denkbaren Ausbauschritte der digitalen Datenanalyse.“
Maurice Grassau, Gründer & CEO von Architrave, erläutert: „Uns war es insbesondere wichtig, einen unabhängigen Investor aus dem erfreulich großen Angebot an Optionen auszuwählen, der uns auch beim weiteren Wachstum mit Rat und Tat unterstützt. Das Team von PropTech1 Ventures überzeugt hier mit fundierter Erfahrung aus vorherigen Projekten und ist somit der ideale Partner für die vielfältigen Herausforderungen eines schnell wachsenden Technologieunternehmens. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!“

Kontakt
Theo Bonick
PropTech1 GmbH & Co. KG
theo@proptech1.ventures
+49 (0)30 6098890 60

Über PropTech1 Ventures
PropTech1 Ventures (www.proptech1.ventures) ist Deutschlands erster auf europäische PropTech-Startups spezialisierter Venture-Capital-Fonds mit Standorten in Berlin (HQ) und Zürich. Nachdem die Immobilienwirtschaft, der sogenannte „schlafende Riese“, jahrzehntelang echte Innovation gescheut hat, steht sie nun aufgrund der voranschreitenden Digitalisierung vor einschneidendem Wandel. Dies birgt enorme Chancen für PropTech-Startups, die sich auf die Optimierung, Digitalisierung und Disruption der Immobilienbranche fokussieren. Der VC-Fonds wurde gemeinsam vom Immobilienunternehmer Marius Marschall von Bieberstein (Managing Partner evoreal) und den Managing Partnern der COOPERATIVA Venture Group, Nikolas Samios und Anja Rath, ins Leben gerufen und wird u.a. von den Venture PartnernDr. Beat Schwab (ehemaliger Head of Global Real Estate Asset Management Credit Suisse), Andreas Wende (geschäftsführender Gesellschafter NAI apollo), Christian Vollman (CEO & Gründer nebenan.de und „Business Angel des Jahres 2017“), Kristofer Fichtner (Mitgründer Thermondo), Nicholas Neerpasch (CEO & Mitgründer von Doozer) und Dr. Peter Staub (CEO & Gründer der Immobilienberatung pom+) aktiv unterstützt. Zu den Gesellschaftern des Fonds gehören bislang 17 Immobilienunternehmen und -unternehmer aus allen Bereichen der Wertschöpfungskette. PropTech1 bietet PropTech-Unternehmen somit zusätzlich zu Risikokapital Expertise und Marktzugang von führenden Experten der traditionellen Immobilienwirtschaft, der PropTech-Szene und dem Venture-Capital-Bereich. Seinen Fondsinvestoren bietet PropTech1 durch sein Analysten-Team, das die Fokusregionen DACH, UK und Nordics abdeckt und darüber hinaus internationale Trends beobachtet, Zugang zu den nach unserem Empfinden interessantesten Startups der Szene, ausgewiesene Venture-Capital-Methodenkompetenz, wirtschaftliche Partizipation sowohl über den Fonds als auch durch direkte Co-Investment-Opportunitäten sowie den moderierten Austausch zwischen anderen innovationsaffinen Immobilienunternehmen untereinander und mit den PropTech-Startups selbst.

Weitere Informationen: http://proptech1.ventures

Bild: Architrave Geschäftsführung, Quelle Bild: http://proptech1.ventures

E-Mobility: E.ON beteiligt sich an U.S. Startup Vinli
Neuer Vielteilchenzustand in einem Eisenkristall entdeckt

Ähnliche Beiträge

Menü