E-Mobilität: Volkswagen und Softwareexperte has·to·be kooperieren beim Ausbau der Ladeinfrastruktur, Konzerntochter übernimmt Minderheitsbeteiligung am Startup

  • Konzerntochter Elli übernimmt Minderheitsbeteiligung an führendem Softwareanbieter für den Betrieb von Elektroladesäulen
  • Partnerschaft für einfaches, standardisiertes und komfortables Laden
  • Software von has·to·be wird bereits bei der Anbindung konzerneigener Ladeinfrastruktur von Volkswagen genutzt

Volkswagen weitet sein Engagement im Bereich der Ladeinfrastruktur aus und arbeitet künftig eng mit der has·to·be GmbH zusammen, einem führenden Anbieter von Betriebssystemen für die Elektromobilität. Dazu übernimmt der Konzern über seine Tochtergesellschaft Elli eine Minderheitsbeteiligung an dem Unternehmen. Gemeinsam werden has·to·be und Volkswagen den Ausbau des europaweiten Ladenetzes vorantreiben und am schnell wachsenden Markt für Ladelösungen partizipieren. Auch die konzerneigenen Ladesäulen werden bereits teilweise mit der Software von has·to·be betrieben und sind damit Teil eines ganzheitlichen, integrierten Ladeökosystems.

 

Nano-Puzzle für stabilere Datenspeicher
MRI Software Acquires German AI PropTech Startup LEVERTON

Ähnliche Beiträge

Menu