Leankoala startet nächste Zündstufe: Hamburger SaaS-Startup erhält Seed-Investment im mittleren sechsstelligen Bereich

Das Ende 2016 gegründete Software-Startup Leankoala verbucht seinen nächsten Meilenstein: Drei erfahrene IT-Investoren zeichnen eine Seed-Finanzierung für das Unternehmen.

 

Mit den Investoren BrainWeb, pecunalta und AAK haben drei Gesellschaften mit langjähriger Erfahrung im Bereich Infrastruktur und Software Leankoala das Vertrauen geschenkt. Diese Finanzierung folgt auf eine vorherige Förderung durch das Innovationsprogramm InnoRampUp der Hamburgischen Investitions- und Förderbank.

 

Leankoala steht für einen neuen Standard im Website-Monitoring und -Testing. Mit der gleichnamigen SaaS-Lösung ist es möglich binnen Minuten eine umfangreiche Überwachung von Webseiten aufzusetzen, die zusätzlich zur Uptime und Performance auch das Vorhandensein inhaltlicher Elemente und das Funktionieren von Klickstrecken (Logins) sicherstellt. Da Leankoala alle wichtigen zu überwachenden Elemente durch einen einzigartigen innovativen Ansatz automatisiert erkennt, reduziert sich der Aufwand in der Qualitätssicherung um bis zu 80%.

 

„Unsere Lösung galt lange Zeit als Geheimtipp insbesondere bei Online-Publishern und Agenturen. In diesem Rahmen konnten wir das Produkt sukzessive verbessern. Dabei half uns auch der direkte und vertrauensvolle Kontakt zu unseren Kunden. Inzwischen ist Leankoala den Kinderschuhen entwachsen und durch eine Vielzahl neuer Funktionalitäten für nahezu alle Angebote im Web relevant. Das Investment hilft uns, einen höheren Gang in Sachen Wachstum und Produktentwicklung einzulegen“, fasst Nils Langner zusammen. Unter anderem plant Leankoala verstärkt für den E-Commerce relevante Features zu entwickeln.

 

„Ich nehme Leankoala als Unternehmen mit sehr viel Potenzial wahr und bin begeistert, wie zielgerichtet am Kernprodukt gearbeitet wurde. Web-Monitoring und -Testing sind tragende Säulen im Qualitätsmanagement von Online-Präsenzen. Leider werden sie aber zu oft stiefmütterlich behandelt, da sie recht aufwendig sind. Leankoala ändert dies und macht es Verantwortlichen sehr einfach, den Wert der Digitalprodukte zu sichern. Der Convenience-orientierte Ansatz von Leankoala ist aktuell einzigartig am Markt.”, kommentiert Jochen Berger, Geschäftsführer der Brainweb Investment GmbH.

 

 

Über Leankoala

Leankoala, Ende 2016 von Stefanie und Nils Langner in Hamburg gegründet, erfindet das Qualitätsmanagement im Bereich Webentwicklung neu. Namhafte Kunden vertrauen Leankoala, wenn es um das Überwachen und Testen von Webseiten geht. Mit der einfach einzuführenden Software-as-a-Service Lösung ermöglicht Leankoala Unternehmen das Setup ihres  Qualitätsmanagements innerhalb weniger Minuten und stellt anschließend die kontinuierliche Überwachung sicher. Professionelle Webseiten-Betreiber vom Online-Shop bis zum Publisher schätzen die große Auswahl an Tests und erweiterten Funktionen, die alle ihre Bedürfnisse abdecken.

Weitere Informationen: https://www.leankoala.com

BILD: Leankoala Gründer Stefanie Langner und Nils Langner @ Leankoala

LTN Global Enters Agreement to Acquire Make.TV
Westdeutschland bei Gründungen weiterhin vorn: Die Gründungsquoten und -einstellungen zwischen West- und Ostdeutschland im Vergleich

Ähnliche Beiträge

Menu