FinTech: DLA Piper berät Tirona bei Beteiligung an Startup CashCape

DLA Piper hat Tirona Ltd. im Zusammenhang mit dem Erwerb einer 25%igen Beteiligung an der Fintech-App CashCape beraten. CashCape, das 2017 gestartet wurde, ist eine app-basierte Plattform, die lizenzierte Finanzdienstleister mit Verbrauchern zusammenbringt, die daran interessiert sind, Online-Kredite mit einer Laufzeit von 14 bis 90 Tagen zurückzuzahlen. Nach der Registrierung auf der Plattform können Verbraucher mit der App innerhalb weniger Minuten Kredite bis zu einem Betrag von 2.500 Euro bei Partnerbanken erhalten.

Mit den Gründern und früheren Investoren wurde im März 2019 ein entsprechender Investitionsvertrag abgeschlossen.

Das DLA Piper Team stand unter der Federführung von Partner Carlos Robles y Zepf und Senior Associate Niklas Mangels (beide Corporate) und umfasste die Partner Dennis Kunschke (Bankaufsichtsrecht) und Semin O (Kartellrecht), die Senior Associates Elena Bachmann (Bankaufsichtsrecht) und Miray Kavruk sowie Associate Dr. Theresa Wegener (IPT, alle Frankfurt).

Weitere Informationen: https://www.dlapiper.com

Bildrechte: CashCape

Themis Raises EUR 40 Million in Series D Financing Round Backed by US/EU Consortium to Support Pivotal Study and Expand Clinical Pipeline
Acquisition: The Riverside Company has signed a definitive agreement to invest in German cycling e-commerce specialist Bike24

Ähnliche Beiträge

Menu