btov und Single Family Office investieren in deutsches Cannabis: 7 Mio. Euro für Startup DEMECAN

Das btov Private Investor Network und ein deutsches Single Family Office investieren in die DEMECAN

DEMECAN ist der erste deutsche Produzent von medizinischem Cannabis
Berlin, Oktober2019
– Die DEMECAN hat eine Series A Finanzierungsrunde in Höhe von 7 Millionen Euro abgeschlossen. Das Funding dient dem Ausbau der Produktionsanlage von medizinischem Cannabis sowie der Ausweitung des Großhandelsin Deutschland. Die VentureCapital-Gesellschaft btov Partners investiert damit erstmals in diesen Bereich. Das Investment wird je zur Hälfte vom Private Investor Network von btov Partners und einem deutschen Single Family Office getragen, das seine Wurzeln in einem erfolgreichen Fast Moving Consumer Goods-Unternehmen hat.
DEMECAN ist das einzige deutsche Unternehmen, das medizinisches Cannabis in Deutschland herstellen darf. Drei Firmen, zwei davon aus Kanada, haben im Mai 2019 den Zuschlag für die Produktion von medizinischem Cannabis in Deutschland erhalten. Im Auftrag des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) wird DEMECAN in den nächsten vier Jahren mindestens 2400 Kilogramm getrockneter Cannabisblüten produzieren. Zudem ist DEMECAN auch als Importeur und Großhändler von medizinischemCannabis tätig und kann somit die gesamte Wertschöpfungskette abdecken. Das geschätzte Marktvolumen von medizinischem Cannabis in Deutschland wird bis zum Jahr 2024 ca. 1,2 Mrd. Euro betragen.
Jennifer Phan von btov Partners erklärt: „DEMECAN agiert in einem sehr attraktiven Markt zur richtigen Zeit. Deutschland repräsentiert aktuell den drittgrößten Markt für medizinisches Cannabis weltweit und ist dabei auf Wachstumskurs. Wir glauben, das Unternehmen hat einen First Mover-Vorteil in einem stark regulierten Marktumfeld, vor allem da es das einzige deutsche Produktions- und Handelsunternehmen auf dem europäischen Markt ist.“
Dr. Constantin von der Groeben, Mitgründer von DEMECAN, ergänzt: „Wir haben uns in den letzten Jahren intensiv mit dem Markt beschäftigt und mit dem Gewinn des Vergabeverfahrens einen wichtigen Meilenstein erreicht. Wir fokussieren uns nun auf weiteres Wachstum sowie den Produktionsbeginn in 2020. Wir freuen uns über das von btov Partners entgegengebrachte Vertrauen.
“Dr. Adrian Fischer, ebenfalls Mitgründer von DEMECAN, fügt hinzu: „In dieser noch jungen und schnell wachsenden Branche ist es entscheidend, verlässliche Partner zu haben, die unseren Fokus auf das Patientenwohl und unser Selbstverständnis als pharmazeutischer Produzent und Großhändler tei-len.“

ÜberDEMECAN
DEMECAN ist das einzige deutsche Unternehmen, welches die gesamte Wertschöpfungskette für medizinisches Cannabis vom Anbau über die Weiterverarbeitung und Lagerung bis zur Distribution an Apotheken abdeckt. Das Unternehmen wurde 2017 von Dr. Adrian Fischer, Dr. Cornelius Maurer und Dr. Constantin von der Groeben gegründet, um Patienten in Deutschland den Zugang zu medizinischem Cannabis in höchster pharmazeutischer Qualität zu garantieren. Im Mai 2019 erteilte das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) der DEMECAN den Zuschlag zum Anbau von medizinischem Cannabis. Ab 2020 wird DEMECAN die Bundesrepublik Deutschland mit medizinischem Cannabis beliefern. Die DEMECAN Gruppe hat ihren Sitz in Berlin. Der Anbau und die Weiterverarbeitung von medizinischem Cannabis erfolgen in einer zweiten Betriebsstätte bei Dresden. Weiterhin importiert die DEMECAN als pharmazeutischer Großhändler Medizinal-Cannabis nach Deutschland. www.demecan.de

Über btov Partners
btov Partners, gegründet im Jahr 2000, ist eine europäische Venture-Capital-Gesellschaft, die sich auf digitale und industrielle Technologien konzentriert. btov’s Private Investor Network bietet einzigartige Expertise und Zu-gang zu nicht-offensichtlichen Investment Themen und Gründern. btov hat sehr früh Innovationswellen wie Machine Learning oder Fintech gesehen und ist einer der erfolgreichsten Geldgeber von KI-Unternehmen in Europa. Das Unternehmen mit Büros in Berlin, München, St. Gallen und Luxemburg verwaltet ein Vermögen von 420 Millionen Euro. Das Netzwerk der privaten Investoren besteht aus 250 erfahrenen Unternehmern und Führungs-kräften aus ganz Europa. Zu den bekanntesten Investments gehören Blacklane, Data Artisans, DeepL, Facebook, Foodspring, ORCAM, Raisin, SumUp, Volocopter und XING.
Mehr Informationen unter www.btov.vc
Weitere Informationen und Bildquelle: http://demecan.de/
BILD © DEMECAN
Frank Thelens Freigeist Capital steigt beim Münchener Technologie-Startup Smartlane ein – BayStartUP bereitet Finanzierungsrunde vor
Schwachstelle in krankheitserregenden Bakterien

Ähnliche Beiträge

Menü