Übernahme: StudyHelp übernimmt Abirechner.de

Paderborn, November

​Die StudyHelp GmbH aus Paderborn übernimmt das Hamburger Startup Abirechner.de und will damit sein Service-Angebot für Schüler weiterausbauen.

Abirechner.de wurde 2006 von Andreas Kitzing gegründet. Kitzing wollte Schülern mit demAbirechner ermöglichen ihre voraussichtliche Abitur-Note zu berechnen. Zuletzt kam der Ausbau der Plattform jedoch ins Stocken, da Kitzing den Großteil seiner Zeit in sein anderes Startup Sponsoo investierte. “Bei StudyHelp ist Abirechner.de in besseren Händen – daher freue ich mich auch inhaltlich über diesen Exit”, so Kitzing.  StudyHelp Mitgründer Maximilian Fleitmann ergänzt: “Mit der Übernahme von Abirechner.de machen wir einen weiteren Schritt in Richtung unseres 360-Grad Angebotes für Abiturienten.”.

Nach geplanten Umbaumaßnahmen soll eine neue Version des beliebten Abirechners im Frühjahr 2020passend zur Abiphase nutzbar sein.—

Über Abirechner.de:
Abirechner.de wurde 2006 in Hamburg von Andreas Kitzing gegründet, um sich und seinen Freunden eine einfache Möglichkeit zu bieten, ihren Abiturschnitt zu berechnen. Durch Wordof Mouth und ein gutes Google-Ranking gewann der Rechner schnell bundesweit an Popularität. Seit 2014 fokussiert sich Andreas Kitzing jedoch auf sein anderes Startup Sponsoo, welches mittlerweile zu Europas größtem digitalen Marktplatz für Sportsponsoring heran gewachsen ist.

Über StudyHelp:
StudyHelp wurde 2016 in Paderborn gegründet und bietet deutschlandweit an über 200 Standorten Vorbereitungskurse für Schüler und Studenten an, die durch Online Lerninhalte ergänzt werden. Darüber hinaus sind im StudyHelp Verlag über 30 Produkte für Schüler aller Klassenstufen erhältlich. Pro Jahr nutzen zehntausende Schüler diese Angebote für Ihre effektive Prüfungsvorbereitung.

Weitere Informationen: https://www.studyhelp.de

 

Das Start-up Carvolution erhält 11,25 Millionen Franken für seine Auto-Abos
Fintech: Hamburger Banking-Anbieter Tomorrow sammelt 8,5 Millionen Euro von Impact Investoren ein und plant Expansion in europäische Märkte

Ähnliche Beiträge

Menu