VAHA – der digitale Personal Trainer für Zuhause von Mrs. Sporty Gründerin – erhält zweistelligen Millionenbetrag

Berlin, 04. Dezember 2019: VAHA ein neuartiges digitales Fitnessgerät versteckt in einem Spiegel aus dem Hause etone Motion Analysis GmbH hat mit HV Holtzbrinck Ventures, Global Founders Capital, TQ Ventures und RTP Global neue Lead-Investoren gefunden. Ein zweistelliger Millionenbetrag wird in VAHA investiert, um den Launch und Wachstum des Produktes voranzutreiben. 

HV Holtzbrinck Ventures ist einer der erfolgreichsten und finanzstärksten Frühphasen- und Wachstumsinvestoren Europas und investiert seit 2000 über verschiedene Generationen von Fonds in Internet- und Technologieunternehmen. HV hat sich bereits an mehr als 160 Unternehmen beteiligt, darunter Zalando, Delivery Hero, FlixBus und Scalable Capital. Global Founders Capital, eine Milliarden-Dollar Risikokapitalgesellschaft hat in der Vergangenheit in Transformationsunternehmen wie LinkedIn, Facebook, Slack, Eventbrite investiert. TQ Ventures ist seit 2013 ein Frühphasenfonds, der von Scooter Braun, Andrew Marks und Schuster Tanger verwaltet wird und zuvor bereits in Pixformance investiert hat. 2000 gegründet ist RTP Global eine internationale Risikokapitalgesellschaft, die in Technologieunternehmer investiert. RTP Global hat ein Portfolio von über 50 erfolgreichen internationalen Projekten aufgebaut, darunter Multi-Milliarden-Technologieunternehmen, wie Delivery Hero, Sumup und Urban Sports CLub.

Mit der aktuellen Finanzierungsrunde stellt VAHA die Weichen für den erfolgreichen Launch des neuen Fitness-Gadgets und den angestrebten Aufstieg zur Marktführerschaft im Fitness-Tech-Segment. In diesem Kontext wird das Unternehmen auch sein Team weiter ausbauen und befindet sich gerade in einer starken Recruitingphase, deren Ende noch nicht in Sich ist.

VAHAs Businessstrategie basiert auf langfristigem, gesundem und profitablem Wachstum sowie der Zusammenarbeit mit erfahrenen Partnern. Valerie Bures-Bönström, Gründerin von VAHA und auch Mitbegründerin von Mrs. Sporty, einer europaweit erfolgreichen und seit 2005 oftmals ausgezeichneten Kette von Fitnessclubs, erklärt: „Wir freuen uns sehr darüber, HV Holtzbrinck Ventures, Global Founders Capital, TQ Ventures und RTP Global Partner mit viel Erfahrung im Technologie und Startup-Bereich an unserer Seite zu wissen. Unsere Vision ist es, Menschen mit VAHA Zugang zu ihrem persönlichen Flow- Moment zu verschaffen, damit sie immer wieder daraus Energie schöpfen und sich vor allem weiterentwickeln können. Bereits seit Mrs. Sporty und Pixformance bin ich ständig auf der Suche nach neuen Fitnesslösungen und unsere Erfahrung aus den letzten Jahren hat zu der Erkenntnis geführt, dass wir viel produktiver und effektiver sind, wenn wir im Flow sind. Mit VAHA gehen wir einen großen Schritt in Richtung Zukunft, denn wir können dieses Erlebnis nun mit Hilfe unseres interaktiven Spiegels und On-Demand Personal Training Fitness für Zuhause auf einem neuen und individuellen Niveau bieten“, erläutert Valerie Bures-Bönström.

 

VAHA baut auf der Technologie der Pixformance Smart Trainer auf, die in vielen Fitnessclubs, Krankenhäusern und Physiotherapiepraxen für  funktionelles Training zum Einsatz kommen. Gemeinsam mit Experten aus Wissenschaft, Technologie, Medizin und Fitness wurden die Fitnessstationen nicht nur für Fitnessclubs im konventionellen Sinn entwickelt, sondern auch im medizinischen Bereich und der Physiotherapie. Das Ziel ist es, Trainer und Therapeuten durch die computergestützte Therapie bei der Übungsanleitung zu entlasten und ihre Patienten höchst effektiv auf dem Genesungsweg zu begleiten. Mit VAHA wird diese Technologie für den Home-Markt auf einen Spiegel adaptiert.

vahā‘a bedeutet Flow auf Punjabi, das eine von 179 Sprachen in Indien und Pakistan ist. Flow ist der Zustand, in dem Herausforderungen und persönliche Fähigkeiten optimal ineinander greifen. Dieser bildet die perfekte Basis dafür, ganz bei sich zu sein und ein glückliches und erfülltes Leben zu führen. VAHA greift dies durch kontinuierliche Trainingseinheiten im richtigen Maß, um sich energiegeladen und gesund zu fühlen. Dadurch kommt man in seinen persönlichen Flow und entwickelt sich nachhaltig weiter – auf körperlicher sowie geistiger Ebene.

 

Das Fitnesstraining der Zukunft? Der digitale Spiegel ermöglicht ein individuelles Training ganz nach den Wünschen und Bedürfnissen der Trainierenden. Ausgeschaltet ist er ein stylisher Spiegel, der sich unauffällig in jeden Einrichtungsstil integrieren lässt. Eingeschaltet verwandelt er sich in ein interaktives Display, auf dem sich der Trainierende dank integrierter Kamera selbst und den Personal Trainer gleichzeitig sehen kann. Das Einzige, was man für ein energiereiches Training braucht, ist eventuell der Platz einer Yogamatte, den Platz den Coaching-Spiegel mit integriertem Gestell aufzustellen oder eine Wand, an der dieser hängt oder angelehnt ist.

Auf der individuellen Fitnessreise steht jedem VAHA-Mitglied Personal Training zur Verfügung in Ergänzung mit einem Kursangebot, das zukünftig noch breiter ausgebaut wird. Von Cardio über Krafttraining bis hin zu Yoga und Boxen bietet  VAHA ein großes Leistungsspektrum an und bringt so das Fitnessstudio auf Abruf in die eigenen vier Wände, 24 Stunden am Tag. Bevor es losgeht macht das Mitglied ein Assessment, anhand dessen gemeinsam mit dem Personal Trainer der individuelle Trainingsplan erstellt wird. So wird das Programm nach seinen eigenen Bedürfnissen und Vorlieben zusammengestellt. In Live-Sessions gibt der Trainer neue Impulse, berät Mitglieder zu allen Belangen und unterstützt sie auf ihrer Fitnessreise. Der interaktive Spiegel steht als digitaler Fitnesspartner allzeit bereit. Gleiches gilt auch für die mit VAHA vernetzte Fitness-Community, mit der man sich über die sozialen Netzwerke austauschen und sich damit gegenseitig motivieren kann.

VAHA kann noch mehr! In Kombination mit der VAHA-App bietet das Gerät ein Rundumpaket für einen gesunden und achtsamen Lebensstil. Jedes Mitglied legt ein persönliches Fitnessprofil inklusive biometrischer Daten an. Der Spiegel nutzt diese Daten, um beim Training in Echtzeit anzuzeigen wie der Puls reagiert und zu kontrollieren, sodass der optimale Bereich nicht überschritten wird. Es wird nicht nur individuelles, gesundes und optimales Training ermöglicht, bei dem das Mitglied seinen Fortschritt verfolgen kann, sondern ein Erlebnis wird geschaffen, das Spaß macht und Glückshormone und Energie freisetzt.

So kann sich jeder in seine persönliche Wohlfühlform trainieren ganz fokussiert auf Geist, Körper und Ernährung – unterstützt und motiviert durch den Personal Trainer, beflügelt durch den eigenen Fortschritt und jederzeit passend zum eigenen Alltag

Das VAHA-Team wird von den Gründerin Valerie Bures-Bönström von Berlin aus geleitet. VAHA wird zum Ende des Jahres der Öffentlichkeit vorgestellt und für rund 2.000 Euro erhältlich sein. Eine Basismitgliedschaft mit Personal Training und Kursen liegt bei 39€. Ab 27. Dezember kann vorbestellt werden. Ab 2020 ermöglicht VAHA durch digitales und interaktives Personal Training dann für alle Fitness, Wohlbefinden und ein motivierendes, sicheres Training inklusive einer gesamten Fitness-Community in der für viele angenehmsten Trainingsatmosphäre: dem eigenen Zuhause.

Über VAHA

VAHA ist ein neuartiger, persönlicher Coach für Fitness & Wellbeing, versteckt in einem Spiegel aus dem Hause etone Motion Analysis GmbH. Mit diesem können Trainierende mit einem eigenen Personal Trainer direkt im heimischen Wohn- oder Schlafzimmer Sport machen. Der Fokus liegt auf Personal Training, Ernährungsberatung sowie Achtsamkeits- und Meditationsübungen für jeden Sporttyp und jeden Fitnessgrad. Körper und Geist sollen so gefordert und gefördert werden, um in den perfekten Flow zu kommen – stressfrei und platzsparend in den eigenen vier Wänden. Gründerin Valerie Bures-Bönström, auch Mitbegründerin von Mrs. Sporty, einer europaweit erfolgreichen und seit 2005 oftmals ausgezeichneten Kette von Fitnessclubs, geht mit VAHA einen Schritt weiter in Richtung Fitness-Trends der Zukunft. Weitere Informationen finden Sie unter:  https://www.vaha.com

Bildrechte: VAHA

 

Passender Energiemix für kleinere Gemeinden
bobbie: Finanzierungsrunde abgeschlossen

Ähnliche Beiträge

Menu