E-Mobility / E-Scooter: Osborne Clarke berät e-bility GmbH bei Übernahme von Scrooser

Köln/Berlin, 18.12.2019.

 

Die internationale Wirtschaftskanzlei Osborne Clarke hat die e-bility GmbH bei der Einbringung der Scrooser GmbH in das Green Economy-Unternehmen als Teil einer Finanzierungsrunde beraten. Mit dem frischen Kapital im unteren zweistelligen Millionenbereich soll neben der Finanzierung der Übernahme auch die Marke Kumpan electric weiterentwickelt werden. e-bility bietet mit der Kernmarke Kumpan elektrische Tret- und Motoroller sowie mobile Energiespeichersysteme an.

Laut e-bility ergänzen sich die Produktpaletten der beiden Elektroroller-Hersteller und bieten entsprechende Synergie- und Diversifikationsmöglichkeiten. Der Standort Berlin soll erhalten bleiben und ausgebaut werden, ebenso die Marke Scrooser.

Das Team von Osborne Clarke wurde geleitet von Rouven Siegemund (Corporate), für steuerrechtliche Aspekte ist Joachim Breithaupt verantwortlich. Siegemund ist langjähriger Berater der e-bility GmbH in gesellschaftsrechtlichen Angelegenheiten.

 

Weitere Informationen und Bildrechte: https://www.osborneclarke.com/

5,4 Millionen Euro für Münchner Digital-Identity-Start-up IDEE
Wie die Schokolade leuchten lernte

Ähnliche Beiträge

Menu