Digital-Health-VC heal capital steht bereits bei 80 Millionen Euro

Digital-Health-VC heal capital steht bereits bei 80 Millionen Euro und geht mit neuem Partner Dr. Christian Weiß an den Start

  • Private Krankenversicherungen investieren neben Heartbeat Labs und Flying Health

  • Branchenexperte Dr. Christian Weiß wird neuer Partner und Geschäftsführer

  • Operativer Start im ersten Quartal 2020

Berlin, 16. Januar 2020. heal capital, der neue von den privaten Krankenversicherern finanzierte Digital-Health-VC, nimmt Fahrt auf: Bereits kurz nach der Ankündigung des Fonds Ende 2019 hat heal capital inzwischen eine Summe von 80 Millionen Euro von den Privaten Krankenversicherungen erhalten – und ist somit auf einem sehr guten Weg, das Zielvolumen von 100 Millionen Euro zu erreichen. Ab Februar 2020 wird zudem Dr. Christian Weiß das Team des Gesundheitsfonds als neuer Partner und Geschäftsführer leiten.

„Nach nur wenigen Wochen hat bereits eine Vielzahl der privaten Krankenversicherer in den Fonds investiert. Wir sind auf sehr gutem Wege, das angestrebte Zielvolumen von 100 Millionen Euro schon nach kurzer Zeit zu erreichen”, sagt Dr. Florian Reuther, Direktor des Verbandes der Privaten Krankenversicherung e.V. “Das sehr große Interesse seit der Ankündigung von heal capital bestärkt uns in unserem Ansatz, dass die Kombination aus Wachstums-Kapital und Unterstützung beim Marktzugang genau das ist, was der Markt jetzt braucht, um digitale Innovation in unserem Gesundheitswesen voranzutreiben.”

heal capital ist ein unabhängiger, im September 2019 aufgelegter Venture-Capital-Fonds, der technologiebasierte Startups im Gesundheitsbereich mit Wachstumskapital und Marktzugang unterstützt. Initiiert wurde er vom Verband der Privaten Krankenversicherungen e.V. sowie Heartbeat Labs und Flying Health, zwei Investoren mit Fokus auf der Digitalisierung des Gesundheitswesens, die den Fonds gemeinsam mit dem heal capital-Team managen.

Ab Anfang Februar vergrößert sich das Team von heal capital um Dr. Christian Weiß, der bereits für McKinsey und als Partner des Risikokapitalfonds Creathor Ventures tätig war und sich dort intensiv mit den Themen Gesundheit, Technologie und Kapitalbeteiligungen beschäftigt hat.

“Gesundheitswesen und technologische Entwicklungen nähern sich an wie nie zuvor, das bietet nicht nur enormes unternehmerisches Potenzial, sondern auch großes Potenzial für Investitionen”, sagt Dr. Christian Weiß, designierter Partner und Geschäftsführer von heal capital. “Ich freue mich sehr darauf, genau diese Themen zu adressieren und direkten Zugang zu wichtigen Stakeholdern im deutschen Gesundheitsmarkt bereitstellen zu können.”

Der Fonds wird im ersten Quartal 2020 operativ an den Start gehen.

Weitere Informationen: https://healcapital.com

Logo © heal capital

FinTech / InsurTech: Neo-Versicherung Getsafe startet Expansion in Großbritannien
Nestlé lanciert Fonds für Verpackungsinnovation

Ähnliche Beiträge

Menu