Intermedia kauft führende MINT-Recruiting Plattformen get in IT und get in Engineering

Köln, 15. Januar 2020:​ Im Dezember 2019 hat die Intermedia Vermögensverwaltungs GmbH alle Anteile an der get in GmbH gekauft und eröffnet dem Kölner Marktführer imE-Recruiting damit neue Wachstumsoptionen. Unter der Führung der Gründer und bisherigen Geschäftsführer soll das bestehende Geschäft in der Vermittlung von Berufsanfängern aus den Bereichen IT und Ingenieurwesen weiter ausgebaut werden und die Expansion in weitere Zielgruppen neben IT und Ingenieuren erfolgen.

Die ​get in GmbH​ betreibt mit ​www.get-in-Engineering.de​ und ​www.get-in-IT.de ​die marktführenden Karriereplattformen für IT- und Ingenieur-Talente. Das Geschäftsmodell basiert auf dem Reverse Recruiting-Ansatz, bei dem Arbeitgeber potenzielle Kandidaten über eine Bewerberdatenbank gezielt identifizieren und ansprechen. ​Get in​ konzentriert sich dabei ausschließlich auf die Zielgruppe der Berufseinsteiger und Young Professionals in den stark nachgefragten Segmenten Informatik und Ingenieurwesen und ist mit dieser Spezialisierung der einzige Anbieter im deutschen Markt. 2013 gegründet beschäftigt die ​getin​ heute​ 37 Mitarbeiter und konnte ihren Umsatz ​in den letzten fünf Jahren um dassiebenfache steigern. Das Unternehmen will nun mit der Intermedia im Rücken seine marktführende Position ausbauen und auch in Zukunft Vorreiter im MINT-Recruiting bleiben.

Die Intermedia erweitert mit ​get in IT​ und ​get in Engineering​ ihr Portfolio im Bereich Recruiting, zu dem unter anderem Online-Portale wie Jobware und Experteer gehören. „Uns hat vor allem der vertikale Ansatz von ​get in​ überzeugt. In der Spezialisierung auf dieZielgruppe und der Umkehr des klassischen Bewerbungsprozesses sehen wir die nächsteGeneration von HR-Plattformen“, erklärt Stephan Marzen, Geschäftsführer der Intermedia.

Rainer Weckbach, Geschäftsführer der ​get in GmbH​, erläutert: „Wir haben bereits bewiesen, wie erfolgreich Reverse Recruiting in den stark umkämpften Arbeitsmärkten von IT undIngenieurwesen sein kann. Jetzt freuen wir uns, dass wir in der Intermedia einen Partner gefunden haben, mit dem wir weitere Innovationen umsetzen können“.

Dr. Lars Fink, der gemeinsam mit Weckbach die ​get in GmbH​ gründete, ergänzt: „​Get in​ wird auch in Zukunftmit neuen Ideen und Produkten den Markt prägen“.

Über die get in GmbH
Die get in GmbH mit Sitz in Köln ist führender Anbieter fachspezifischer Talent Marketplacesin Deutschland. Auf ihren Karriereplattformen ​www.get-in-IT.de​ und ​www.get-in-Engineering.d​e bringt das Unternehmen IT- und Ingenieur-Nachwuchskräfte mit Arbeitgebern zusammen.

Das Unternehmen startete 2013 mit ​get in IT​ und erweiterte 2017 das Geschäftsmodell umdie Plattform ​get in Engineering​. Über 160.000 Absolventen und Young Professionals nutzen die Plattformen jeden Monat, um sich in der Phase der beruflichen Orientierung und derArbeitgeberwahl zu informieren. Arbeitgeber erreichen über ​get in IT​ und ​get in Engineering gezielt junge Nachwuchstalente und profitieren von spezifischen Recruiting- und EmployerBranding Lösungen.

Über die Intermedia Vermögensverwaltungs GmbH (www.intermedia-venture.de)
Die Intermedia Vermögensverwaltungs GmbH mit Sitz in Ludwigshafen ist eine Tochtergesellschaft der Mediengruppe Medien Union Ludwigshafen GmbH und betreibt Aktivitäten in den Geschäftsfeldern Recruiting, Legaltech, Software as a Service, Fachinformationen und Fachhandel.

Weitere Informationen: https://www.get-in-it.de/

Logo © get in

Muster mit außergewöhnlichen Eigenschaften
Scoutbee erhält Series B-Investment in Höhe von 60 Millionen US-Dollar

Ähnliche Beiträge

Menu