Künstliche Intelligenz beschleunigt MRI des Blutflusses

16.04.2020 | News

Von:  Andres Eberhard

Bildgebende Verfahren helfen, Herz-​Kreislauf-Erkrankungen früher zu erkennen. Präzise Untersuchungen sind jedoch sehr zeitaufwändig. Forscher von ETH und Universität Zürich stellen nun eine Methode vor, die dynamische Magnetresonanztomografien (MRI) des Blutflusses massiv beschleunigen könnte.

Die Crypto Finance AG hat erfolgreich ihre Series B-Finanzierungsrunde über CHF 14 Millionen abgeschlossen
Mit Algorithmen schönere Kleider nähen

Ähnliche Beiträge

Menu