Wiener Software Startup Adverity sammelt 30 Millionen US-Dollar ein

Wiener Softwareanbieter Adverity sammelt 30 Millionen US-Dollar für internationale Expansion ein

Im Zuge der aktuellen Series C-Finanzierungsrunde erhält Adverity neuerlich eine kräftige Anschlussfinanzierung. Der US-amerikanische Fonds Sapphire Ventures übernimmt in dieser Runde den Lead, die übrigen Bestandsinvestoren aws Gründerfonds, Felix Capital, Mangrove Capital Partners und SAP.iO ziehen ebenfalls mit. Insgesamt hat Adverity damit bereits 50 Millionen US-Dollar erhalten.

Wien, 21. April 2020 – Seit ihrer Gründung vor vier Jahren hat sich die Adverity GmbH zu einem führenden Softwareunternehmen entwickelt. Mit der vereinheitlichten Auswertung und Darstellung von Marketingdaten unterstützt die Analyseplattform weltweit führende Marken und Agenturen in 60 verschiedenen Ländern bei der Umsetzung ihrer Marketingstrategie. Die Plattform liefert dabei laufend aktualisierte Informationen zu den durchgeführten Marketingaktivitäten und lässt plattformübergreifend Rückschlüsse auf deren Reichweite und Wirkung zu. Unternehmen wie IKEA, Red Bull, MediaCom, Unilever und IPG Mediabrands nutzen bereits die Vorteile der Plattform und richten ihre Marketingstrategie daran aus.

In vier Jahren vom Start-up zum Scale-up

Im Zuge des Wachstums konnte 2019 die Mitarbeiteranzahl von 75 auf 115 Mitarbeiter erhöht werden.
Mit dem neuen Investment plant Adverity seine internationalen Teams nun weiter zu vergrößern, insbesondere am neuen Standort in New York. Der US-amerikanische Investor Sapphire Ventures aus dem Silicon Valley wird Adverity dabei vor Ort unterstützen und Zugang zu seinem Netzwerk und Know-how liefern. Auch im vergangenen Jahr verzeichnete Adverity zum wiederholten Male ein signifikantes wirtschaftliches Wachstum. Die jährlich wiederkehrenden Umsätze haben sich dabei mehr als verdoppelt. Mit dem Ausbau der internationalen Standorte sowie der Weiterentwicklung des Produktangebotes soll dieses Wachstum noch weiter beschleunigt werden.

Alexander Igelsböck, CEO und Mitbegründer von Adverity, kommentiert: “Unsere Plattform spielt eine entscheidende Rolle bei der Unterstützung von Unternehmen in Sachen Agilität, indem sie digitale Teams mit intelligenten Erkenntnissen ausstattet. Es ist unerlässlich, dass wir in die Entwicklung neuer Lösungen investieren, den Zugang und die Qualität verbessern und die Herausforderungen der Datenkomplexität angehen. Wir sind zuversichtlich, dass wir mit der Unterstützung von Sapphire Ventures unser Unternehmenswachstum weiter beschleunigen und Unternehmen durch die Wertschöpfung aus Daten zum Erfolg verhelfen werden.“

Nino Marakovic, CEO und Geschäftsführerin von Sapphire Ventures, sagt: “Als Investoren suchen wir nach Unternehmen, die ein stetiges, nachhaltiges Wachstum aufweisen und ein unglaubliches Marktpotenzial haben. Die Nachfrage nach der Schaffung eines wirklich datengesteuerten Unternehmens ist enorm, und ich glaube, dass Adverity den Unternehmen den Weg zur Überbrückung von Daten, Analysen und Geschäftsergebnissen ebnet. Wir freuen uns, unser Engagement für Adverity und seine Mission, Unternehmen bei der datengesteuerten Ausführung zu unterstützen, fortzusetzen. Ich glaube, dass Adverity die richtigen Bedürfnisse zur richtigen Zeit in diesem Markt anspricht, das Wachstum und der Aufwärtstrend des Unternehmens spiegeln dies wider.”

Ralf Kunzmann, Geschäftsführer aws Gründerfonds, meint: „In den drei Jahren, die wir Adverity nun schon begleiten, hat sich das Unternehmen vom Start-up zum Scale-up entwickelt. Es ist wirklich beeindruckend, wie konsequent das Team dieses Wachstum umgesetzt hat. Mit der Erweiterung des Gesellschafterkreises um weitere und internationale Growth-Investoren haben wir nun eine Investorenbasis geschaffen, um das Wachstumspotenzial der kommenden Jahre voll ausschöpfen und auch die nordamerikanischen Märkte adressieren zu können.“

Amazon Web Services empfiehlt Adverity als Partnerunternehmen

Mit dem Erreichen des Status „Digital Customer Experience“ hat Amazon Adverity als erstes österreichisches Unternehmen in jene Liste aufgenommen, in der Amazon ihre Top-Partnerunternehmen hervorhebt und unterstützt.

Über Adverity

Adverity ist eine intelligente Marketing-Analyseplattform, die darauf spezialisiert ist, datengesteuerte Marketingteams in die Lage zu versetzen, bessere Entscheidungen zu treffen und die Leistung schneller und einfacher zu verbessern. Durch die Umwandlung von in Silos gespeicherten Daten in verwertbare Erkenntnisse reduziert Adverity die Komplexität, die mit dem Nachweis der Investitionsrendite von Multichannel-Marketingausgaben verbunden ist. Durch die Automatisierung der Datenintegration aus Hunderten von Quellen liefert unsere anbieterunabhängige, durchgängige Plattform eine einzige Ansicht der Marketingleistung in Ihrem Unternehmen. Mit Hilfe von leistungsstarken Datenvisualisierungen zeigt Adverity konkrete Geschäftsauswirkungen von Marketingaktivitäten auf und verbessert die Leistung, indem es in Echtzeit Möglichkeiten zur Steigerung des Wachstums mit Hilfe von erweiterten Analysen aufdeckt. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Wien, Österreich, und verfügt über Niederlassungen in London, Sofia, Frankfurt und New York. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie Adverity.com

Über Sapphire Ventures

Sapphire Ventures ist eine Risikokapitalfirma, die innovative Technologieunternehmen dabei unterstützt, globale Branchenführer zu werden. Sapphire nutzt fast zwei Jahrzehnte Erfahrung und ein umfangreiches globales Netzwerk von Führungskräften und investiert Kapital, Ressourcen und Fachwissen, um seinen Portfoliounternehmen durch eine leistungsstarke Plattform für Geschäftsentwicklung, Marketing und Talente eine schnelle Skalierung zu ermöglichen. Mit einem verwalteten Vermögen von ca. 4 Milliarden US-Dollar in den Investitionsplattformen Sapphire Ventures, Sapphire Partners und Sapphire Sport ist Sapphire in der Lage, Unternehmen aus allen Technologiesektoren auf die globale Bühne zu heben.  Um mehr zu erfahren, besuchen Sie bitte: https://sapphireventures.com/

Über aws Gründerfonds

aws Gründerfonds ist eine österreichische Venture Capital-Gesellschaft und verfügt über Beteiligungskapital in Höhe von rd. 70 Mio. Euro. Der Investitionsfokus liegt auf österreichischen Startups mit großem Wachstumspotenzial für Anschub- und Anschlussfinanzierungen in der Start-up- und frühen Wachstumsphase (Later Seed und Series-A). Co-Investoren aus dem internationalen Netzwerk werden dabei aktiv eingebunden. Der aws Gründerfonds versteht sich als langfristiger, stabiler Partner und bietet unternehmerisches Venture Capital mit aktiver Unterstützung. Bislang wurden gemeinsam mit Co-Investoren mehr als EUR 285 Mio. in 33 Beteiligungen aus den Bereichen Digital, Deep Tech & Industrie sowie Life Science investiert und zahlreiche Exits erfolgreich abgeschlossen.
www.gruenderfonds.at

Über Felix Capital

Felix Capital ist eine in London ansässige Risikokapitalgesellschaft, die an der Schnittstelle von Technologie und Kreativität mit einer Strategie für Investitionen in den digitalen Lebensstil arbeitet und dabei neue digitale Marken und damit verbundene Basistechnologien unterstützt.
http://www.felixcap.com/

Über Mangrove Capital Partners

Mangrove Capital Partners ist ein Luxemburgischer Venture-Capital-Investor, der innovative Unternehmer unterstützt, globale disruptive Unternehmen zu gründen und zu entwickeln. Mangrove wurde im Jahr 2000 gegründet und investiert derzeit aus seinem fünften Fonds in Höhe von 200 Millionen Euro. Der Sweetspot liegt bei Early Stage Unternehmen im Bereich innovativer Software- und Internettechnologie in Europa und Israel.
www.mangrove.vc

Über SAP.io

Bei SAP.iO sind wir mit der Mission betraut, revolutionäre Softwareunternehmen innerhalb des SAP-Ökosystems zu entwickeln. Der SAP.iO Fund investiert in Start-ups von Unternehmenssoftware der nächsten Generation. Unsere SAP.iO Foundries inkubieren Startups in der Frühphase, um die Zukunft des Intelligent Enterprise mitzugestalten.
https://sap.io/

BILD: v.l.n.r.: Alexander Igelsböck (CEO), Martin Brunthaler (CTO), Andreas Glänzer (CSO), Copyright: Advertiy GmbH

Weitere Informationen: https://www.gruenderfonds.at

Venista Ventures: We are happy to officially announce our successful investment in Cologne-based mobility startup Pinkbus
Corona-Tests statt Hirnforschung

Ähnliche Beiträge

Menu