E-Bike Startup Urban Drivestyle schließt eine Seed-Finanzierungsrunde über 1,5 Millionen Euro ab

Die stark wachsende Berliner E-Mobility-Manufaktur Urban Drivestyle schließt eine Seed-Finanzierungsrunde mit 1,5 Millionen Euro ab und baut damit seine Position als Marktführer für E-Fat-Bikes in Europa weiter aus. Die Viva Forever GmbH, das Family Office des Factory Gründers Udo Schloemer, erweitert dadurch sein bestehendes Investment bei Urban Drivestyle und unterstreicht sein Vertrauen in die Erfolgsgeschichte der smarten Querdenker aus Oberschöneweide. Die Finanzierung soll vor allem dafür eingesetzt werden, innerhalb der kommenden zwei Jahre die komplette Wertschöpfungskette nach Deutschland zu verlagern, sowie die Produktpalette weiter auszubauen. In Planung sind eine eigene Produktionshalle in Brandenburg sowie zwei neue Fahrzeuge: Ein E-Lastenrad und ein E-Moped.

Urban Drivestyle sorgt mit seinen Elektromobilitätslösungen seit Beginn für großes Aufsehen: Die hochwertigen Bikes sind eine einzigartig clevere Kombination aus lässigem Design sowie kompromissloser Funktionalität und treffen damit einen Nerv in einer immer mehr auf individuelle Mobilität setzenden Gesellschaft. „Urban Drivestyle hat bewiesen, dass sie anders als die meisten in der Branche schnell, agil und direkt am Kunden Fahrzeuge und Konzepte entwickeln und auf die Straße bringen“, erklärt Factory Gründer und Investor Udo Schloemer. „Die Fahrzeuge sind praktisch, vielseitig und extrem cool. Wer heute Harley fährt, fährt morgen Urban Drivestyle. Auf diesen gemeinsamen Weg freuen wir uns.“

Urban Drivestyle CEO Andreas Kranki sieht sich bestätigt: „Wir haben bewiesen, dass Fahrräder anders, vielseitig und cool sein können. Unsere Fahrzeugkonzepte bilden eine echte Alternative zu klassischen Fortbewegungsmitteln und werden einen Beitrag zur Verkehrswende leisten. Mit dem Invest beschleunigen wir unsere Strategie, eine echte Berlin/Brandenburger-Fahrzeug-Manufaktur zu werden und die Produktion der Bikes vollständig nach Deutschland zu überführen. Die regionale Betriebsentwicklung und die Investition in notweniges Personal sind die folgerichtige Ergänzung.“ Geplant sind außerdem neue Räumlichkeiten mit einer größeren Produktionshalle und eine Erweiterung des Bike-Portfolios um ein E-Lastenrad und ein E-Moped. Beides befindet sich derzeit im Prototypenstatus.

 

 

ÜBER URBAN DRIVESTYLE

Mit seinen kultig aussehenden und hochfunktionalen E-Bikes trägt der Berliner E-Fahrzeug Hersteller Urban Drivestyle seinen Teil zur Verkehrswende bei. Die Bikes und E-Fahrzeuge sind hochwertig verarbeitet, modular erweiterbar und damit viel mehr als einfach nur ein Fahrrad. Durch Fatwheels sind die E-Bikes stylisch, robust, besonders stabil und auf eine extrem hohe Nutzbarkeit ausgelegt. Gründer und Innovator des Unternehmens mit Schwerpunkt Produktentwicklung und Design ist Ossian Vogel. Er ist Fahrrad-Fan seit frühester Kindheit und hat sein erstes Bike-Design – ein Liegerad – schon mit 16 Jahren umgesetzt. Im Jahr 2016 gründete er gemeinsam mit Julia Emmert Urban Drivestyle als erste “All Electric” Verleihstation für E-Mobility auf Mallorca. Im Winter 2016 bauten sie die ersten Prototypen der MK Classic Bikes in kleinen Werkstätten des Radladens von Hand und vermieteten diese. Durch eine Crowdfunding-Kampagne im Jahr 2017 wurde klar: die Community supportet die Serienfertigung. Der Meilenstein war gelegt, das UNI MK Classic wurde das erste in Serie produzierte Bike mit adaptierbaren Rahmen. Anfang 2018 zog die Firma dann in die deutsche Hauptstadt. Inzwischen hat sich Urban Drivestyle mit 5 Serienmodellen und mehreren Protypen zum komplettanbieter für E-Fahrzeuge weiterentwickelt. Unverzichtbarer Bestandteil für die hohe Qualitätssicherung ist nach wie vor der Austausch mit der großen und gefestigten Community. Bestes Beispiel dafür: CEO Andreas Kranki! Zunächst entdeckte Andreas Kranki das UNI MK Classic für sich. Aus dem Kunden wurde schnell ein Fan, der sich aktiv in den Entwicklungsprozess einbrachte und heute die Geschäfte von der Berliner Manufaktur aus leitet. Urban Drivestyle beschäftigt aktuell neun Ingenieure, Fahrradmechaniker und Berater am Standort in Berlin Oberschöneweide. Spezialisiert auf 20×4 E-Fat-Bikes bietet die Manufaktur die volle Bike-Bandbreite von BMX bis zum Cargo Bike.

BILD: Urban Drivestyle-Gründer © Urban Drivestyle

Beyto übernimmt prämiertes Developer Studio DigiVoice
RIPS Technologies an SonarSource verkauft

Ähnliche Beiträge

Menu