Experience-Management-Plattform zenloop gibt Finanzierung in Höhe von 6,1 Mio. € bekannt

 

  • Neues Kapital fließt in Ausbau des Produkts, des Teams sowie der Experience-Management-Community
  • Zu den Investoren zählen signals VC als Lead-Investor, Nauta Capital und Piton Capital
  • Aktuelles Investment erhöht Gesamtfinanzierung von zenloop auf mehr als 11 Mio. €

Berlin, 16.06.2020 – zenloop, eine integrierte Experience-Management-Plattform, gibt heute eine Finanzierungsrunde in Höhe von 6,1 Millionen Euro bekannt. Neben signals Venture Capital, dem Enterprise-Tech VC aus Berlin, welcher als Geldgeber neu hinzu kommt, erhöhen auch die Bestandsinvestoren Nauta Capital und Piton Capital jeweils ihre Beteiligung.

Inklusive der letzten Finanzierungsrunde Anfang 2019 beläuft sich die Gesamtfinanzierung von zenloop nun auf mehr als 11 Millionen Euro. Nachdem das Kapital der letzten Finanzierung erfolgreich für den Ausbau der Plattform für verschiedene Industrien sowie die Internationalisierung genutzt wurde, soll auch mit dem frischen Kapital die Weiterentwicklung des Produkts forciert werden. Aufgrund des starken Wachstums wird darüber hinaus das Team in allen Bereichen vergrößert. Ferner plant das Unternehmen, den Ausbau der CX1 Conference und damit der Experience-Management-Community weiter voranzutreiben.

 

„Wir sind sehr glücklich über das Vertrauen, welches uns unsere Investoren entgegenbringen”, meint Björn Kolbmüller, Mitgründer und Managing Director von zenloop. „Nachdem wir unser Produkt im vergangenen Jahr von einer Customer-Experience-Lösung für den E-Commerce zu einer holistischen Experience-Management-Plattform für alle Industrien ausbauen und unseren Kundenstamm mehr als verdreifachen konnten, freuen wir uns, mit dem neugewonnen Kapital an diese Erfolge anzuknüpfen.”

 

„Der Experience-Markt wächst trotz Krise weiterhin stark”, ergänzt Paul Schwarzenholz, Mitgründer und Managing Director. „Immer mehr Unternehmen aller Branchen erkennen, dass eine kundenzentrierte Unternehmensausrichtung in einer digitalisierten Welt keine Kür mehr ist, sondern Pflicht. Mit unserer vollumfänglichen XM-Plattform haben wir zahlreiche traditionsreiche Enterprise-Kunden wie Douglas, Peek & Cloppenburg oder Tom Tailor von uns überzeugt und unsere Marktführerschaft im deutschsprachigen Raum ausgebaut. Das positive Feedback unserer Kunden zeigt, dass wir echten, monetär messbaren Mehrwert für sie schaffen – und darauf ist das gesamte Team sehr stolz.”

 

„zenloop bringt drei wichtige Dinge zusammen”, so Marcus Polke, Partner bei signals Venture Capital. „Ein hervorragendes, erfahrenes Team, eine maximal flexible Plattform und absoluten Fokus auf ihre Kunden. Die zenloop-XM-Plattform ist das zentrale Nervensystem großer Unternehmen, um Kundenfeedback aufzunehmen und kontinuierlich besser zu werden, Schritt für Schritt. Das zenloop-Team lebt diese Einstellung Tag für Tag und die Entwicklung von zenloop der vergangenen Jahre ist der Beweis, dass Service Excellence zählt. So werden die besten Unternehmen gebaut und wir freuen uns, in den nächsten Category Leader zu investieren.“

 

Die Software-as-a-Service-Lösung zenloop sammelt für Unternehmen automatisiert Kundenfeedback an relevanten Punkten ihrer Customer Journey ein und analysiert in Folge die Ergebnisse. Die Experience-Management-Plattform ermöglicht Unternehmen so, Wachstumstreiber und Fallstricke in ihrer Customer Journey zu identifizieren und basierend darauf, spezifische Maßnahmen für einzelne Kunden automatisiert abzuleiten. Zufriedene Kunden lassen sich so binden und als Markenfürsprecher gewinnen, abwandernde Kunden lassen sich zurückgewinnen und entstehende Kosten durch ausbleibende Käufe minimieren.

 

Über zenloop

zenloop ist die führende integrierte Experience-Management-Plattform (IXM). Die SaaS-Lösung holt automatisiert über verschiedene Kanäle entlang der gesamten Customer Journey Kundenfeedback ein, analysiert sowie clustert dieses und leitet infolge personalisierte Maßnahmen ab, um zufriedene Kunden zu binden und unzufriedene Kunden zurückzugewinnen.

 

Die zenloop-Software lässt sich nahtlos in Lösungen wie Salesforce, Spryker, Emarsys, Zendesk, Slack oder Shopify integrieren oder als Ergänzung zum bestehenden Tech-Stack verwenden.

 

Zum Kundenportfolio von zenloop gehören Marken wie Momox, Douglas, Peek & Cloppenburg, A.T.U, Mister Spex, Foodspring, Carhartt oder Jochen Schweizer. Das Unternehmen wurde 2016 von den beiden ehemaligen Flaconi-Machern Björn Kolbmüller und Paul Schwarzenholz sowie Lukasz Lazewski gegründet und sitzt mit über 50 Mitarbeitenden in Berlin.

 

Über signals Venture Capital

signals Venture Capital ist ein unabhängig geführter, finanziell orientierter 100 Millionen Euro Venture Capital Fonds, unterstützt von der SIGNAL IDUNA Gruppe. Investiert wird in zukunftsträchtige, sektor-agnostische, skalierbare technologische Lösungen, die den Transformationsprozess ganzer Branchen beschleunigen oder diese disruptieren können. Im Fokus von signals Venture Capital stehen B2B-Geschäftsmodelle in Europa, zum Beispiel aus den Bereichen Mobility oder Healthcare. Die Portfolio-Unternehmen profitieren nicht nur von der klassischen Venture Capital-Unterstützung, sondern auch von dem weitreichenden Ökosystem mit namhaften deutschen und europäischen Partnern, Branchenexperten und vielfältigen Vertriebskanälen.

 

Über Nauta Capital:

Nauta Capital ist eine paneuropäische Risikokapitalgesellschaft, die in Early-Stage-Technologieunternehmen investiert. Mit fast einer halben Milliarde verwaltetem Vermögen ist Nauta Capital einer der größten B2B-orientierten VCs Europas. Als sektorunabhängiger Investor ist Nauta vor allem an B2B-SaaS-Lösungen mit starken Netzwerkeffekten interessiert, an vertikal ausgerichteten Unternehmen, die große Industriezweige technologisch transformieren, sowie an solchen, die Deep-Tech-Anwendungen nutzen, um die Herausforderungen großer Unternehmen zu lösen. Nauta hat Investitionen in mehr als 50 Unternehmen angeführt, darunter Brandwatch, Marfeel, Nextail, Emjoy, zenloop, Mercaux, BeMyEye, Geoblink, MishiPay und Smart Protection. Nauta Capital betreibt Standorte in London, Barcelona und München. Weitere Informationen finden Sie unter www.nautacapital.com.

Bild: zenloop Gründer-Team © zenloop

Mobility: Mitflugzentrale Wingly baut mit 3-Millionen-Investment sein Angebot deutlich aus
ConTech Mobbot raises CHF 2.9 million Seed round to boost its unique 3D robotic system

Ähnliche Beiträge

Menu