Social Startup FlexHero aus Worms: ISB beteiligt sich

ISB beteiligt sich an FlexHero GmbH aus Worms

Flexible Ehrenamtsvermittlung für Digital Natives

Die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) beteiligt sich über ihre Tochtergesellschaft, die Wagnisfinanzierungsgesellschaft für Technologieförderung in Rheinland-Pfalz mbH (WFT) aus Mitteln des Innovationsfonds II, an der FlexHero GmbH aus Worms. Beim Innovationsfonds Rheinland-Pfalz II handelt es sich um eine Fördermaßnahme des rheinland-pfälzischen Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau. Der Fonds wird mitfinanziert durch die Europäische Union aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).

FlexHero bietet gemeinnützigen Organisationen eine benutzerfreundliche digitale Plattform für die Rekrutierung und Koordinierung ehrenamtlicher Mitarbeitender. Diese erhalten via App Angebote für kurz- oder langfristige Engagements, die zu ihren mit wenigen Klicks eingestellten Interessensprofil passen, und können sich direkt über die App bewerben. Auch die weitere Kommunikation und Verwaltung werden durch die App stark vereinfacht, die zudem erbrachte Engagements und unter Beweis gestellte Fähigkeiten dokumentiert. Um insbesondere junge Menschen, sogenannte Digital Natives, anzusprechen, werden gezielt Gamification- und Storytelling-Elemente eingesetzt.

„Wir sind davon überzeugt, dass man mit Engagement im Ehrenamt Menschen für gesellschaftliche Herausforderungen sensibilisieren kann. Deshalb möchten wir deutschlandweit allen Menschen, die das Bedürfnis haben sich sozial zu engagieren, helfen, in ihrem Umkreis ein zu ihnen passendes Engagement zu finden. Mit FlexHero haben wir die dafür notwendige Plattform geschaffen“, sagt Philip Klönhammer, der das Unternehmen gemeinsam mit seinen Kommilitonen Damian Belter und Frank Blasius während des Studiums an der Hochschule Worms gründete.

FlexHero öffnet gemeinnützigen Organisationen einen direkten Kanal zu engagierten jungen Menschen, die neben Senioren die zahlenmäßig wichtigste Gruppe Ehrenamtlicher stellen. Daher freuen wir uns sehr, dieses Projekt mit gesellschaftlicher Relevanz zu unterstützen“, begründet Mike Walber, Bereichsleiter Venture Capital, das Engagement der ISB.

Weitere Informationen: https://isb.rlp.de

LOGO © ISB

Blockchain: Zurich-based Startup Certifaction secures CHF 1.1 million – Wingman Ventures, Seedcamp and Angel Invest Ventures invest
SaaS: PriceSpider acquired Stuttgart-based Startup Commerce Connector

Ähnliche Beiträge

Menu