eHealth Startup Corant aus Leipzig erhält frisches Kapital in sechstelliger Höhe

Wichtige Investition in Gesundheit und Leistungsfähigkeit

Business Angel Ralf Unthan unterstützt das sächsische Unternehmen Corant

Chemnitz/Leipzig, Juni 2020–
die Corant GmbH konnte den erfahrenen Unternehmer Ralf Unthan als Business Angel und Investor gewinnen. Mit dem frischen Kapital in sechsstelliger Höhe will Corant die industrielle Anwendung des air-Q ermöglichen. Mit ihrer KI-gestützten Technologie zur ganzheitlichen Messung und Analyse der Luftqualität will Corant die Leistungsfähigkeit und Gesundheit der Menschen verbessern. Ist die Konzentration erhöht, werden Luftbestandteile wie Kohlendioxid, Feinstaub oder Ozon zu Schadstoffen, die die Leistungsfähigkeit beeinträchtigen und die Gesundheit nachhaltig gefährden. Mit dem Business Angel Ralf Unthan aus Erfurt konnten die Gründer Dr. Daniel Lehmann, Mario Körösi und Alexander Stinka nun einen weiteren Investor für die nächste Unternehmensphase gewinnen. Nach zweijähriger Entwicklungszeit ist der innovative Luftanalysator air-Q nun mittlerweile in der Serienfertigung und wird ausgeliefert. So können erste Kunden die Luftqualität in ihrem persönlichen und beruflichen Umfeld überwachen.

Der air-Q Pro erfasst insgesamt 14 Messgrößen in Echtzeit, die in der air-Q Cloud kontinuierlich in Beziehung zueinander gesetzt und ausgewertet werden. Die Visualisierung erfolgt über den air-Q Manager, verfügbar als App für iOS und Android oder per Webportal im Browser.

Produktsortimentmit frischem Geld erweitern
Herzstück der air-Q-Technologie ist eine IT-und Hardware-Plattform, die es ermöglicht, rasch eine breite Produktfamilie auf den Markt zu bringen. Die beiden bisherigen Geräteair-Q und air-Q Prorichten sich vor allem an private und gewerbliche Anwender, die mit der Smartphone-App arbeiten, oder ins Smart Home einbinden möchten. Hinzu kommen mit dem air-Q Select und dem air-Q Industry zusätzliche Varianten, die durch individuelle Auswahl der Sensoren ganz spezifische Bedürfnisse bedienen.

Mit dem frischen Geld soll insbesondere das Potenzial des hochpräzisen Luftmessgeräts im professionellen Anwenderkreis erschlossen werden. So wird der air-Q Industry bis zu 20 verschiedene Messgrößen erfassen, und mit einem wesentlich robusteren Gehäuse mit Batteriebetrieb ausgestattet. Außerdem erlaubt das Industrie-Gerät neben der WLAN-Kommunikation auch die Anbindung über LAN, ZigBee, LoRaWAN oder 5G.

Business Angel Ralf Unthan, der in sechsstelliger Höhe investierte, bringt neben dem Kapital auch seine Erfahrung als erfolgreicher Unternehmer aus dem Gesundheitssektor in das HealthTech-Startup Corant ein.

Gemeinsam wollen die drei Gründerund der Technologiegründerfonds Sachsen (TGFS) mit RalfUnthandie industrielle Nutzungals neues Anwendungsfeld für den air-Q erschließen.

Die Corant GmbH ist ein Technologie-Startup mit Sitz in Chemnitz und Leipzig. Corant entstand 2015 als Ausgründung aus dem Institut für Physik an der Technischen Universität Chemnitz und ist Experte auf dem Gebiet der Sensorentwicklung. Das Gründerteam besteht aus dem Erfinder Dr. Daniel Lehmann, Mario Körösi und Alexander Stinka. Das Team löst die Frage, wie die Parameter der Luft präzise bestimmt werden können und welchen Einfluss diese auf Menschen ausüben. Im Zuge ihrer stetigen Arbeit an Sensoren für die unterschiedlichen Einflussfaktoren entwickelten sie den air-Q Luftanalysator, der in Echtzeit alle wichtigen Parameter der Atemluft in Innenräumen bestimmt –und das im Laborstandard.

Der TGFS (Technologiegründerfonds Sachsen) stellt technologieorientierten Gründern Beteiligungskapital für die Seed-und Startup-Phase zur Verfügung. Der Fonds wurde 2008 mit einem Volumen von € 60 Mio. aufgelegt und im März 2016 auf mehr als € 124 Mio. aufgestockt. Zielunternehmen des TGFS sind junge, innovative, technologieorientierte Gründer und Unternehmen, die den Branchen ITK, Halbleiter-und Mikrosystemtechnik, Medizintechnik, Life Science, Umwelt-und Energietechnik sowie Neue Medien angehören. Der TGFS richtet sich an junge Unternehmen mit Sitz oder Betriebsstätte in Sachsen.

Weitere Informationen: www.tgfs.de

BILD: Dr. Daniel Lehmann (Leiter Entwicklung, Ideengeber Corant) © Corant

eHealth / Telemedizin StartUp eCovery aus Leipzig erhält mittlere sechsstellige Finanzierung
Biopharma: Geneva-based iOnctura Extends Series A to EUR 20.1M

Ähnliche Beiträge

Menu