HealthTech: Googles Risikokapitalgesellschaft investiert in deutsches Gesundheits-Startup Klara

Googles Risikokapitalgesellschaft investiert in deutsches Gesundheits-Startup Klara

Project A nimmt erneut an Finanzierungsrunde teil

Berlin – Das im Jahr 2013 in Berlin gegründete Startup Klara erhält eine Investition von 15 Millionen US-Dollar von Googles Risikokapitalgesellschaft Gradient Ventures.

“Project A begleitet Klara schon seit einem sehr frühen Stadium sowohl finanziell als auch operativ“, so Uwe Horstmann, Partner von Project A.

„Die Beteiligung von Google an europäischen und insbesondere deutschen Startups ist ein seltener Vorgang. Umso mehr freuen wir uns für die Gründer von Klara Simon Bolz und Simon Lenz“, so Uwe Horstmann weiter.

Das Startup Klara entwickelt eine Arzt-Patienten-Kommunikationstechnologie, die mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz viele Vorgänge automatisiert erledigt.
„Gradient ist spezialisiert auf Unternehmen mit KI-Fokus und daher ein perfekter Partner für die Weiterentwicklung von Klaras Technologie“, so Simon Bolz, Mitgründer und Co-Geschäftsführer von Klara.

Klara zieht den amerikanischen Gesundheitsmarkt dem deutschen System aktuell vor.

„Aus deutscher Sicht ist Klara eine bereits sehr offensive und weitgehende Lösung. Aber genau das benötigt das ineffiziente und teure Gesundheitssystem in den USA, um Kosten zu sparen und sein Angebot gegenüber den häufig selbst zahlenden Patienten zu verbessern”, so Uwe Horstmann.
__
Über Project A

Project A ist eines der führenden Wagniskapital-Unternehmen in Europa mit Büros in Berlin, München und London. Neben einem verwalteten Kapital von 500 Millionen USD stellt Project A seinen Portfoliounternehmen eine breite Auswahl von operativen Unterstützungsleistungen zur Seite: Dazu gehören mehr als 100 Mitarbeiter, allesamt Experten aus den Bereichen Software Entwicklung, Business Intelligence, Vertrieb, Marketing, Recruiting etc.

Project A wurde in 2012 gegründet und unterstützt seither schwerpunktmäßig Start-Ups, bisher mehr als 60 in 12 Ländern. Zum Portfolio gehören u.a. Unternehmen wie Catawiki, WorldRemit, Homeday, Spryker, sennder, KRY, Trade Republic oder Voi. Laut Business Insider ist Project A Deutschlands bester VC.

Mehr Informationen auf der Website.

Logo (c) Project A

Software / Cloud: Berliner Startup Valsight erhält Millioneninvestment von Commerzbank-Frühphaseninvestor main incubator
PropTech-Finanzierung: 14 Millionen Euro für Hamburger Startup IMMO Investment Technologies

Ähnliche Beiträge

Menu