HealthTech: Hohes sechsstelliges Investment für das Startup Aumio von Capacura und der BACB Beteiligungsgesellschaft

Spielerisch die mentale Gesundheit stärken – Aumio hilft Kindern einfach und schnell von zu Hause

Hohes sechsstelliges Investment für das Startup Aumio von Capacura und der BACB Beteiligungsgesellschaft.

Nicht erst seit Corona ist klar: Unsere Zeit stellt immer mehr Kinder und Jugendliche vor große psychische Herausforderungen. Diese reichen von ADHS und Schulstress bis hin zu Problemen beim Einschlafen oder häufiger Angst. Oft haben die betroffenen Kinder Schwierigkeiten damit, ihre Emotionen zu kontrollieren oder ihre körpereigenen Signale zu verstehen. Damit soll jetzt Schluss sein!

“Die psychische Gesundheit von Kindern sollte von uns als Gesellschaft deutlich mehr Aufmerksamkeit bekommen”, sagt Jean Ochel, einer der Gründer von Aumio. “Eine Studie der DAK zeigt, dass jedes vierte Kind in Deutschland psychische Auffälligkeiten zeigt. Professionelle Hilfe erhalten nur die wenigsten. Mit der Aumio-App möchten wir allen Kindern und Familien leicht zugängliche Hilfe an die Hand geben.”

Aumio entwickelt die erste Lern-App für die mentale Gesundheit von Kindern in Deutschland. Mit Aumio lernen Kinder ab 6 Jahren in kurzen Geschichten und Übungen die Welt ihrer Gefühle und Gedanken kennen. Neben praktischen Inhalten bietet Aumio spielerisch Informationen und Aufklärung rund um die Themen mentale Gesundheit, Achtsamkeit und Wohlbefinden.

Nicht nur die vier Gründer aus Leipzig und Berlin glauben an ihre Idee – mehr als 2.000 Kinder nutzen die App bereits. Jetzt haben sich auch zwei namhafte Investoren an Aumio beteiligt.

“Gerade Kinder mit auffälligem Verhalten haben es z.B. in der Schule doppelt schwer”, erklärt Ingo Dahm von Capacura. Der Investor ist spezialisiert auf die Unterstützung von nachhaltigen Startups: “Aumio passt sehr gut zu uns, denn wir versuchen genau solche Unternehmen zu fördern, die Gesundheit oder Bildung verbessern. Aumio macht beides und zwar absolut kindgerecht.”

“Das ist ein großer Schritt für Aumio! Mit unserem Engagement wollen wir helfen, den Kindern diese Lösung schnell und vollumfänglich zur Verfügung zu stellen”, erläutert Martin Huber vom Business Angel Club Berlin.

Das Investment wird in die Weiterentwicklung der App sowie in den Vertrieb und die Zusammenarbeit mit Krankenkassen fließen. Auf diese Weise soll möglichst vielen jungen Menschen ein schneller und einfacher Zugang zu Aumio ermöglicht werden.

Über Aumio

Aumio wurde im März 2020 von Jean Ochel, Tilman Wiewinner, Felix Noller und Simon Senkl gegründet. Die Mission von Aumio ist es, die mentale Gesundheit von Kindern zu stärken. Das Unternehmen hat 10 Mitarbeiter*innen, die gemeinsam in Berlin und Leipzig daran arbeiten, Kindern und Familien ein Stück Achtsamkeit ins Wohnzimmer zu bringen.

Über Capacura

Die capacura GmbH hat sich zum Ziel gesetzt, die Bedingungen für nachhaltige Innovationen in den Bereichen Gesundheit, Bildung und Umwelt sowie ihre Umsetzung in marktfähige Technologien in Deutschland zu verbessern. Das Unternehmen unterstützt hierzu Startups mit Risikokapital und Beratungsleistungen.

Über BACB Bet

Die BACB Bet ist die Beteiligungsgesellschaft von Business Angels aus Berlin und Brandenburg. Sie ist ein Zusammenschluss von zahlreichen Unternehmer- und Manager*innen und unterstützt innovative Unternehmen mit Know-How, Kontakten und Kapital.

Weitere Informationen: https://aumio.de

BILD: Team Aumio (c) Aumio

E-Mobility: Schaeffler veräußert Schaeffler Bio-Hybrid GmbH im Rahmen eines Management-Buyout (MBO)
Eine einfache Anlage entfernt 90 Prozent potenziell Corona-haltiger Aerosole aus der Raumluft

Ähnliche Beiträge

Menu