PropTech: Timo Tschammler, vormaliger CEO von JLL Germany, wird Venture Partner und Investor bei PropTech1 Ventures

Berlin, 10. November 2020 – PropTech1 Ventures, der europäische Venture-Capital-Fonds für das ungenutzte Innovationspotenzial der Immobilienwirtschaft, begrüßt mit Timo Tschammler einen weiteren prominenten Immobilienveteran als Venture Partner. In diesem Zuge investiert er zudem über eine Beteiligung seiner privaten Vermögensverwaltungs­gesellschaft, der London Gate, in den Venture-Fonds.

Timo Tschammler war bis vor Kurzem CEO von JLL Germany, wo er die leitende Verantwortung für mehr als 1.000 Mitarbeiter innehatte. Zu seinen Kernaufgaben bei dem führenden Anbieter für Immobiliendienstleistungen gehörte der Ausbau der deutschen Digitalisierungsstrategie, worunter die Entwicklung eigener Geschäftsmodelle wie das JLL-eigene Online-Gewerbe­immo­bilien­portal fiel. Während seiner achtjährigen Amtszeit bei JLL Germany wuchs der jährliche Umsatz rasant auf mehrere hundert Millionen Euro. Im September 2020 verließ Timo Tschammler das Unternehmen, um sich auf die Tätigkeiten seiner Beratungsge­sellschaft TwainTowers und seine privaten Investmentaktivitäten, die sich u.a. in seinem Engagement bei PropTech1 Ventures ausdrücken, zu konzentrieren. Vor seiner Tätigkeit bei Jones Lang LaSalle war Timo Tschammler CEO des Immobilienberatungsunter­nehmens DTZ Germany, das in Folge mit Cushman & Wakefield fusionierte.

Timo Tschammler kommentiert seine Entscheidung für PropTech1: „Bei meiner unter­nehmerischen Neuausrichtung stand für mich immer fest, dass ich weiter an der Schnittstelle zwischen Immobilien und Digitalisierung wirken will. Nach einem ausgiebigen Screening hat sich PropTech1 durch seine standardsetzende Marktübersicht zu Immobilien­inno­vation in Europa, den umfassenden Track Record des interdisziplinären Teams und auch der Möglichkeit von direkten Co-Investments als mein Wunschpartner herauskristallisiert, weswegen ich mich sehr freue, sowohl als Investor als auch operativ, als sogenannter Venture Partner, teilnehmen zu können.“

Nikolas Samios, Managing Partner von PropTech1 Ventures, freut sich über den prominenten Venture-Partner-Neuzugang: „Die Gewinnung von Timo Tschammler ist sowohl für unsere Portfolio-Startups als auch unsere Investoren ein Glücksfall, da wir dank der weiter wachsenden Gruppe exzellenter Venture Partner das oftmals strapazierte Versprechen, ‚Smart Money‘ zu liefern, wirklich nachhaltig erfüllen können.“

Über PropTech1 Ventures
PropTech1 Ventures (www.proptech1.ventures) vereint erstmals Immobilienunternehmen und -unternehmer, Serial Entrepreneurs aus dem Digital-Sektor sowie VC-Experten in einem vollständig unabhängigen, unternehmerisch-agilen Venture-Capital-Fonds, der sich auf das ungenutzte Innovationspotenzial der Immobilienwirtschaft in Europa fokussiert. PropTech1 hat seit Anfang 2018 neun Investments getätigt und zählt führende deutsche Immobilienbanken, europäische Immobilienkonzerne sowie namhafte Mittelständler und Serienunternehmer zu seinen Gesellschaftern. PropTech1 bietet seinem Portfolio neben Kapital somit auch ein weitläufiges Netzwerk in die Immobilienbranche, Zugang zu bestehenden Kundenstämmen und Immobilienportfolios sowie Unterstützung bei allen typischen Fragestellungen rund um die Reise vom Startup- zum Grownup, wie insbesondere auch zu weiteren Finanzierungsrunden, M&A-Prozessen und Exits.

Weitere Informationen: www.proptech1.ventures

BILD: Timo Tschammler , Bildquelle: PropTech1 Ventures

First Passengers Travel Safely on a Hyperloop
3D-Druck: All3DP schließt weitere Finanzierungsrunde ab, angeführt von den Altinvestoren High-Tech Gründerfonds, Bayern Kapital und Deutsche Balaton AG

Ähnliche Beiträge

Menu