Das Private Equity / Venture Capital Team von SKYE PARTNERS hat die dwins GmbH („dwins“) beim Einstieg in das Versicherungsgeschäft durch den Erwerb der volders Versicherungsvermittlung GmbH, rechtlich beraten. Die Parteien haben Stillschweigen über die Konditionen der Transaktion vereinbart.

 

dwins ist ein Finanztechnologie-Unternehmen mit Sitz in Frankfurt am Main, welches im Jahr 2015 von den Brüdern Alexander und Benjamin Michel, von Sandro Sonntag und Florian Hirsch gegründet wurde. Neben der Deutsche Bank AG und Coparion sowie weiteren VC Investoren, ist Carsten Maschmeyer mit seinem Investmentvehikel Seed & Speed im Jahr 2018 eingestiegen, nachdem die Gründer in der Show „Die Höhle der Löwen“ überzeugen konnten. Die Finanzierung, die durch die „Höhle der Löwen“ zustande gekommen ist, gilt als eine der größten Einzeldeals der bekannten Start-up Show.

 

Das Produkt von dwins ist die App „Finanzguru“, ein digitaler und individueller Finanzassistent auf Basis künstlicher Intelligenz. Die Finanzguru-App hatte Ende 2019 bereits mehr als 500.000 registrierte Nutzer und ist damit die größte bankenunabhängige Finanz-App im deutschen Markt.

 

Die volders Versicherungsvermittlung GmbH ist eine Tochtergesellschaft der volders GmbH und im Bereich der Vermittlung von Versicherungs- und Finanzdienstleistungen tätig. Sie wurde im Jahr 2018 gegründet. Durch den Erwerb von volders Versicherungsvermittlung GmbH ist dwins nunmehr auch erfolgreich in das Versicherungsgeschäft eingestiegen.

 

Das auf Private Equity & Venture Capital spezialisierte Beraterteam von SKYE PARTNERS beriet dwins im Rahmen der für die Transaktion erforderlichen juristischen Themenstellungen.

 

Berater dwins:

SKYE PARTNERS, Frankfurt a.M.: Christoph O. Breithaupt (Federführung, M&A/Private Equity) und Sandra Brieske (M&A/Private Equity).

 

Berater volders:

Hyazinth LLP, Berlin: Kristian Lutz (M&A).

 

 

 

Über SKYE PARTNERS:

SKYE PARTNERS (www.skye-partners.de) ist seit dem 1. Februar 2018 als Wirtschafts- und Transaktionskanzlei aktiv, die sich auf Gesellschaftsrecht, Venture Capital, Private Equity sowie Restrukturierungen spezialisiert hat. Mit mehr als 25 Jahren an einschlägiger internationaler Erfahrung setzen wir modernste Softwaretechnologie ein, um maßgeschneiderte Teams für komplexe Transaktionen unserer Mandanten zu bilden und zu koordinieren. Auf diese Weise verfügt SKYE PARTNERS bereits heute über ein ständig wachsendes Netzwerk aus mehr als 400 Rechtsberatern an 17 Standorten in den wesentlichen Jurisdiktionen Europas, Amerikas, Asiens und des Mittleren Ostens.

SKYE PARTNERS nutzt dabei nur solche Kollegen, die für den jeweiligen Mandanten sowohl fachlich als auch persönlich perfekt geeignet sind und mit denen bereits langjährige Kontakte bestehen.

Die Kenntnis unserer Mandanten, ihres Geschäfts und der Branchen und Märkte, in welchen diese agieren, ist Grundlage um einen Mehrwert für unsere Mandanten zu generieren. Diese Kenntnisse teilen wir mit unseren globalen Kooperationspartnern und bieten damit eine moderne, integrierte und globale Beratung auf höchstem Niveau.

Zu unseren Mandanten zählen führende Private Equity Häuser, Venture Capital Fonds, Investmentbanken und Unternehmen aus verschiedenen Industriesektoren, insbesondere aus den Bereichen: Healthcare, Services, Konsumgüter, Software & Technologie, ITK & TMT, SAS, e-Commerce und Digital Entertainment.

Weitere Informationen: www.skye-partners.de

BILDRECHTE: SKYE Partners