FinTech: Finconomy-Unternehmen fundsaccess AG und WeAdvise AG agieren künftig als ein Unternehmen

Finconomy bündelt seine Kräfte im Segment ‚Digital Advisory‘ mit integriertem Angebot für hybride Vermögensberatung

– Stärkung des Angebots für die hybride Wertpapierberatung durch Verschmelzung von WeAdvise AG und fundsaccess AG
– Bündelung allerAktivitäten für digitale Wealth Management Lösungen in einer Gesellschaft
– White-Label-Angebot der digitalen Vermögensverwaltung wird unter der Marke WeAdvise fortgeführt

München, den 3.12.2020–Die beiden Finconomy-Unternehmen fundsaccess AG und WeAdvise AG agieren künftig als ein Unternehmen im Segment Digital Advisory.
Durch die Kombination wollen die Management-Teams beider Unternehmen den führenden Anbieter für die digitale und hybride Investmentberatung formen. Die fundsaccess AG, marktführender SaaS-Provider im Bereich Vermögensberatung, ist bislang auf die Beratung am Point-of-Sale fokussiert. Die WeAdvise AG hat eine Plattform für die digitale Vermögensverwaltung entwickelt, die von über einem Dutzend unabhängigen Vermögensverwaltern und Vertrieben genutzt wird. Die Vision des gemeinsamen Unternehmens ist die führende Marktstellung als Plattform für die hybride Vermögensberatungund -verwaltung weiter zu etablieren. In der hybriden Beratung wechseln Anlegerinnen und Anleger nahtlos von digitalen Self-Service-Angeboten zur persönlichen Betreuung durch einen Berater. Das gemeinsame Angebot umfasst unter anderem digitale Anlageassistenten und Berater-geführte Beratungsstrecken, Apps und Kundenportale, eine transaktionsbankübergreifende Kundenverwaltung zum Management der Portfolien sowie ein Reporting auf Private Banking Niveau. Durch eine flexible Plattform-Architektur können sich B2B-Partner ihre Lösung individuellmodularisieren.

“Mit der Bündelung unserer Kräfte im Segment Digital Advisory stärken wir uns für die Zukunft, die von digitalen und hybriden Beratungsmodellen geprägt sein wird.“, so Reinhard Tahedl, CEO von Finconomy.
„Die Kombination beider Lösungenwird unseren B2B-Partnerndie Möglichkeit eröffnen, unabhängig von der Nutzung der Vertriebskanäle ihre Wealth-Management-Leistungen über eine Technologieplattform zu erbringen.
“Die fundsaccess AG erwirtschaftet  nach Verschmelzung mit WeAdvise einen Jahresumsatz von über 6 Mio. Euro und ist profitabel. Die bestehenden Teams, mit knapp 50 Mitarbeitern an den beiden Standorten München und Kiel, bleiben erhalten. Das integrierte Leistungsspektrum wird sowohl Neukunden  als auch den über 50 gemeinsamen Bestandskunden, darunter zahlreiche etablierte Finanzdienstleisterwie AXA, Gothaer, Swiss Life Select und JDC Group, helfen, ihre Aktivitäten im Investmentgeschäft weiter zu professionalisieren und ihre Kunden mit digitalen und hybriden Beratungsmodellen zu begeistern. Auf der kombinierten Plattform werden mehr als 1,3 Mio. Konten und Depots bzw. über 62 Mrd. Euro Kundenvermögen von ca.20.000 Beratern administriert.

Über Fundsaccess und WeAdvise: Die fundsaccess AG ist der führende Technologieanbieter für hybride Vermögensberatung im deutschsprachigen Raum. Auf der Plattform werden über 62 Mrd. Euro an Kundengeldern von mehr als 20.000 Beratern verwaltet. Banken, Versicherungen und Vertriebe können mit Lösungen von fundsaccess das finanzielle Leben ihrer Kunden entlang des gesamten Beratungsprozesses rechtskonform darstellen und betreuen. Die Module der Plattform umfassen neben Anlageberatungssystemen auch Produktdatenbanken sowie ein bankenübergreifendes Kundenverwaltungssystem.
Mit WeAdvise bietet die fundsaccess AGeine schlüsselfertige und hochmoderne White-Label-Technologie für die digitale Vermögensverwaltung.

Über Finconomy: Finconomy revolutioniert,wie Menschen Financial Services digital und persönlich erleben. Als Fintech und Insurtech Company Builder begleitet Finconomy Unternehmen in allen Unternehmensphasen. Finconomy agiert als Unternehmensgründer und nicht als reiner Finanzinvestor. Als substanzstarker und langjähriger Partner namhafter Versicherungen, Banken, Finanzvertriebe, Vermögensverwalter und Fintechsist Finconomy auf das B2B-Segment fokussiert. Mit seinen Ventures schafftFinconomy das führende Ökosystem für daten- und technologiegetriebene Geschäftsmodellein den Geschäftsfeldern Digital Advisory und Open Finance.

Weitere Informationen: https://fundsaccess.com
BILD: Reinhard Tahedl, CEO bei Finconomy AG (c) Finconomy AG
Customer Service: ultimate.ai Raises $20M Series A Funding
InsurTech: Frisches Wachstumskapital i.H.v. 15 Mio. Euro für simplesurance, Allianz X führt die Investition an

Ähnliche Beiträge

Menu