PropTech: BMH BRÄUTIGAM berät SIGNA Innovations beim Einstieg in das Brüsseler Startup Shayp

BMH BRÄUTIGAM berät SIGNA Innovations beim Einstieg in das Brüsseler PropTech Shayp

BMH BRÄUTIGAM hat SIGNA Innovations im Rahmen der € 1,9 Mio Finanzierungsrunde des Wasserverbrauchsanalyse-PropTech Shayp beraten.

Das Unternehmen mit Sitz in Brüssel wurde 2017 gegründet und will mittels künstlicher Intelligenz den Wasserverbrauch in Gebäuden senken. Nach eigenen Erhebungen des Unternehmens werden in jeder dritten Bestandsimmobilie täglich riesige Mengen an Wasser vergeudet. Gründe für die unnötige Verschwendung sind dabei sowohl fehlerhafte Installationen, rinnende Spülungen, defekte Systeme oder fehlerhaftes Verhalten der Nutzer. Die dadurch entstehenden Kosten können bis zu 60% einer Wasserrechnung ausmachen, ohne dass es von den Gebäudenutzern oder FM-Dienstleistern bemerkt wird. Weltweit ist der Immobiliensektor für 70% des Wasserverbrauchs verantwortlich und spielt daher bei der Bekämpfung von Wasserknappheit eine entscheidende Rolle. Shayp benötigt einen einzelnen Sensor im Gebäude, um mittels künstlicher Intelligenz Anomalien im Wasserverbrauch festzustellen, Lecks aufzuspüren und Verhaltensänderungen der Nutzer anzuregen. Die Technologie des Unternehmens kommt bereits in Immobilien aus den Bereichen Wohnen, Einzelhandel, Büros sowie öffentlichen Gebäuden der Stadt Brüssel zum Einsatz und spart der Gemeinde damit pro Jahr über 50 Mio. Liter Wasser. Neben Lead-Investor SIGNA Innovations, der auf PropTechs spezialisierte Venture Capital Arm der SIGNA Gruppe, haben sich an der Finanzierungsrunde der belgische Wagnis-kapitalgeber Amavi Capital, die Startup-Beteiligungsgesellschaft der Region Brüssel (Finance & Invest Brussels) sowie Bestandsinvestoren beteiligt.

Zum Hintergrund:

Das Team von BMH BRÄUTIGAM freut sich, die Mandatsbeziehung zur SIGNA weiter ausbauen und festigen zu können und berät SIGNA Innovations mittlerweile zu sämtlichen Investments. Unterstützt wurde es aufgrund des grenzüberschreitenden Bezugs durch die belgischen Anwälte Robrecht Coppens und Filip Jorens der Brüsseler Anwaltskanzlei LOYENS & LOEFF CVBA.

Team BMH BRÄUTIGAM:

Dr. Alexander Wulff, Dr. Niclas Minderjahn (beide Venture Capital)

Quelle: https://bmh-partner.com/
Logo: SIGNA Innovations
Sich positionieren im Cleantech-Rennen
IW-Konjunkturprognose: Ende 2021 ist das Vorkrisenniveau erreicht

Ähnliche Beiträge

Menu