Mobility: Münchner Startup RideBee schließt Finanzierungsrunde über mittleren sechsstelligen Betrag ab – Zusätzlich zu den bestehenden Investoren von Axel Springer und Porsche (APX), sind die Business Angels Andreas Burike (AnyDesk), Prof. Dr. Gunter Dueck (Sharpist), Michael Hetzer (Tomorrow Bank) und Michael Schnickmann (Rebike1) dabei

Erfolgreiche Pre-Seed-Finanzierung für RideBee RideBee schließt eine Finanzierungsrunde über einen mittleren sechsstelligen Betrag ab. Zusätzlich zu den bestehenden Investoren von Axel Springer und Porsche (APX), sind nun die Business Angels Andreas Burike (AnyDesk), Prof. Dr. Gunter Dueck (Sharpist), Michael Hetzer (Tomorrow Bank) und Michael Schnickmann (Rebike1) mit an Board.

RideBee ist ein Münchner Startup, das eine Mobilitätsplattform für nachhaltige Unternehmensstandorte entwickelt, mit dem Ziel, geteilte Pendelfahrten unter Beschäftigten zu etablieren. In Zeiten flexibler Arbeitsmodelle ermöglicht es RideBee, die An- und Abreise an beliebigen Arbeitstagen gemeinsam mit Teamkolleg*innen zu planen und zu organisieren. Die Wahl zwischen Sammelpunkten und Tür-zu-Tür Fahrgemeinschaften sind einer der Bausteine zum Erfolg. Nach dem Start im Jahr 2018 konnten die Gründer Lukas Mohs und Fabian Seitz die RideBee-Plattform bereits im Web sowie für iOS und Android zugänglich machen. Nutzbar ist die Lösung momentan für 10.000 Mitarbeiter*innen an Unternehmensstandorten, wo RideBee für den exklusiven Zugang beauftragt wurde. Neben dem Erschließen zusätzlicher Standorte werden die insgesamt sechs RideBee-Beschäftigten die neuen Mittel dazu nutzen, das Angebot auf der Plattform zu erweitern, um zusätzlich zu Privatpersonenfahrten weitere Shared Mobility Alternativen zu integrieren. Außerdem sind mehrere Partnerprojekte angepeilt, die es RideBee ermöglichen neue Zielgruppen bei der Nutzung zu erschließen.

“Die zunehmenden Änderungen im Berufsalltag wirken sich unter anderem auf eine stärkere Flexibilität in den Anforderungen an die Individualmobilität aus. Immer mehr Menschen distanzieren sich von der Vorstellung 24h am Tag einen PKW vor ihrer Haustüre stehen zu lassen. An vielen Standorten haben Shared Mobility Alternativen damit für tägliches sowie gelegentliches Pendeln großes Potential. Wir sind nun sehr froh so erfahrene Business Angels mit an Bord zu haben, die uns mit ihrer Expertise dabei helfen, dem Potential gerecht zu werden.” erläutern die Gründer Lukas und Fabian.

Details finden Sie unter: www.ridebee.de

Bild: RideBee Gründer-Team (c) RideBee

FinTech: Berlin-based WealthTech PaaS Elinvar successfully signs €25 million funding round with Toscafund as lead investor
HealthTech: IBB Ventures und Athenion GmbH investieren Millionenbetrag in Startup Motognosis

Ähnliche Beiträge

Menu