eGaming: Megadev sichert sich 1,6 Millionen Euro in einer Series-A-Finanzierungsrunde, geführt von ENGELHARDT KAUPP KIEFER & Co

Megadev sichert sich 1,6 Millionen Euro in einer Series-A-Finanzierungsrunde, geführt von ENGELHARDT KAUPP KIEFER & Co, für seinen All-In-One-PC-Spiele-Assistenten “PLITCH”

Megadev sichert sich 1,6 Millionen Euro in einer Series-A-Finanzierungsrunde, geführt von ENGELHARDT KAUPP KIEFER & Co, für seinen All-In-One-PC-Spiele-Assistenten “PLITCH”

ENGELHARDT KAUPP KIEFER & Co. unterstützen MegaDev zusammen mit privaten Investoren dabei, PLITCH als globalen Standard für die Individualisierung von Einzelspieler-Video-Spielen zu etablieren.

MÜNCHEN (25. Januar 2021) – Die MegaDev GmbH, Entwickler der innovativen Einzelspieler-Erlebnis-Plattform PLITCH, gab heute den Abschluss ihrer Series-A-Investitionsrunde in Höhe von 1,6 Millionen Euro bekannt. Angeführt wird die Runde vom Stuttgarter Early-Growth Investor ENGELHARDT KAUPP KIEFER & Co. unter Beteiligung der Bestandsinvestoren sowie einer Gruppe von Privatinvestoren, darunter Andreas Ronken (CEO Ritter Sport).

PLITCH ermöglicht mit seinen Funktionen ein neues Level an Spielindividualisierung bei über 2.500 PC-Spielen im Einzelspieler-Modus. Je nach Fähigkeiten und Vorlieben können repetitive, schwere oder auch „zu einfache“ Spielsituationen mit einem Klick oder einer selbstgewählten Tastenkombination durch Weg- oder Zunahme von Ressourcen, Avatar-Fähigkeiten oder Stärkung und Schwächung der Gegner verändert werden. Damit schafft die Plattform eine Win-Win-Situation für Gamer wie Spielepublisher/-entwickler, denn durch die Individualisierung steigt der Spaßfaktor und damit die Spieldauer und der Spielabsatz – mit klarer Abgrenzung von Multiplayer- und wettbewerbsorientieren Spielen. Mittels einer einzigartigen, selbstentwickelten Firewall, dem PLITCH Gateway, stellt das Münchener Unternehmen dabei sicher, dass Anpassungen des Spielerlebnisses niemals in kompetitiven oder Mehrspieler-Sitzungen stattfinden.

Der Assistent wird in einem Abo-Modell angeboten und bereits heute von mehreren hunderttausend Gamern genutzt – mit monatlichen Neuregistrierungen im fünfstelligen Bereich.

Für ENGELHARDT KAUPP KIEFER & Co. ist PLITCH die zweite Investition in der Spielebranche. Der Stuttgarter Early-Growth-Investor war der erste Investor in ESL Gaming (ehemals Turtle Entertainment) – heute das größte E-Sport-Unternehmen der Welt. Mit diesem Investment soll PLITCH als globaler Standard für die Anpassung des Spielerlebnisses etabliert werden und die Nutzung von Trainern und Mods für Einzelspieler-Spiele weiterverbreiten, um deren Langlebigkeit zu erhöhen und das Spielerlebnis der Gamer zu optimieren.

“Heutzutage reichen die Gamer von Schulkindern bis hin zu Vollzeitberufstätigen. Aus Sicht der Spieleentwickler ist es fast unmöglich, das perfekte Spielerlebnis für alle zu schaffen. PLITCH überwindet diese Herausforderung, indem es eigens programmierte Spielfunktionen freischaltet und somit Spielern Zeit spart, Frustration reduziert und den Spielspaß auf individueller Basis erhöht.”, erklärt Moritz Reck, Analyst bei ENGELHARDT KAUPP KIEFER & Co. “Wie bei der ESL sehen wir auch bei PLITCH die Möglichkeit, die Gaming-Welt zu revolutionieren. Wir sind fest davon überzeugt, dass die Gründer Christian C. Jänicke und Robert Maroschik gemeinsam mit ihrem Team das Unternehmen in eine erfolgreiche Zukunft führen werden.”

“Unser Fokus liegt darauf, unsere PLITCH-Plattform, die bereits von hunderttausenden Gamern genutzt wird, weiter zu vergrößern.”, ergänzt Robert Maroschik, Geschäftsführer und Mitgründer von MegaDev. “Wir sehen eine große Chance für ein immenses Wachstum in einem unterversorgten Markt, denn die Kombination aus technischem Können und dem Verständnis für die Bedürfnisse der Gamer in unserem Team wird es uns ermöglichen, neue Gebiete zu erschließen und unsere innovative Technologie weiter zu verbessern. Wir freuen uns, dass unsere Investoren, alte wie neue, unsere Vision teilen und uns eine Infusion von Wissen und umfangreicher Expertise geben werden, die uns helfen wird, zu wachsen und international zu expandieren.”

Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Website unter https://www.plitch.com/de.

Um auf dem Laufenden zu bleiben, folgen Sie PLITCH auf Twitter und Instagram, liken Sie sie auf Facebook und treten Sie dem offiziellen PLITCH Discord bei.

Eine Pressekit mit Fotos finden Sie hier: https://uberstrategist.link/PLITCH

Über MegaDev

MegaDev bietet einen All-in-One-Video-Spiele-Assistenten, der es Spielern ermöglicht, Einzelspieler-PC-Spiele anzupassen, indem sie sie einfacher oder schwieriger machen. Die PC-Software PLITCH deckt bereits Tausende von Titeln mit Zehntausenden von Anpassungsoptionen ab. Das 2015 gegründete Unternehmen MegaDev hat seinen Sitz in München und eine Niederlassung in Austin, Texas.

MegaDev wurde bereits zweimal für den renommierten German Accelerator ausgewählt: 2018 nahm MegaDev am Silicon-Valley-Programm vom German Accelerator teil, bei dem sich das Unternehmen auf Strategien für den Eintritt in den US-Markt konzentrierte; 2020 kam die Teilnahme am Südostasien-Programm hinzu.

Mehr Informationen finden Sie unter www.PLITCH.com.

Über ENGELHARDT KAUPP KIEFER & Co.

ENGELHARDT KAUPP KIEFER & Co. ist eine Beteiligungsgesellschaft, die 2001 von den drei Initiatoren Dr. Tobias Engelhardt, Karl-Friedrich Kaupp und Georg Kiefer gegründet wurde. Seitdem begleitete ENGELHARDT KAUPP KIEFER & Co. eine Vielzahl von Unternehmen und führte diese zu erfolgreichen Exits (z.B. Alex & Gross communications, maihiro CRM-Consulting, Turtle Entertainment/ESL-Sports-League, actiro Power Blower, SABIO Knowledge Management Software, ajando Digital Sales). ENGELHARDT KAUPP KIEFER & Co. beteiligt sich an technologieorientierten Unternehmen mit sehr guten Wachstumsperspektiven. Mit Kapital und unternehmerischer Expertise begleitet ENGELHARDT KAUPP KIEFER & Co. Unternehmen mit einer Unternehmensgröße von 1,0 bis 10,0 Millionen Euro Umsatz p.a. auf Ihrem Wachstumskurs. Ziel ist es, innerhalb einer Beteiligungsdauer von ca. 5-7 Jahren eine Verzehnfachung des Geschäftsvolumens zu erreichen und dann gemeinsam mit dem Management einen Exit zu realisieren.

Weitere Informationen finden Sie unter www.ekkco.de

Bild: Team ENGELHARDT KAUPP KIEFER & Co.,  Bildrechte: ENGELHARDT KAUPP KIEFER & Co.

Cyber Security: Übernahme von Rhebo durch Landis+Gyr stärkt Cybersecurity Kompetenzen im Smart Metering
VC: Berlin Brands Group investiert 250 Mio. Euro und wird zum größten strategischen Investor für E-Commerce-Marken in Europa

Ähnliche Beiträge

Menu